Lernwerkstatt am Mehringplatz

Kinder beim Experimentieren.
Die kreative Lernwerkstatt gibt Kindern Raum sich selbst zu entfalten.
Foto: Die Globale e.V.

Im Rahmen der Lernwerkstätten finden Kitakinder sowie Schüler und Schülerinnen einen neuen Zugang zum Lernen und zu neuem Wissen. Ihre mathematischen Kenntnisse werden über die praktische Auseinandersetzung mit konkreten Dingen des Lebens geschult, ihre sprachlichen Fähigkeiten über die Verständigung mit anderen Kindern weiterentwickelt.

Ihre Lust am Lernen und an der Erweiterung ihres Wissens wird unterstützt durch die Anknüpfung an ihre eigenen Fragen und Interessen. Die Lernangebote setzen an den Forscher- und Entdeckerinteressen der Kinder an und vermitteln neue Einsichten in naturwissenschaftliche Zusammenhänge.

Auf die Bedürfnisse, Fähigkeiten und den jeweiligen Unterstützungsbedarf der Kinder wird im Einzelnen eingegangen. Ihre Lernfortschritte werden dokumentiert und mit den Eltern und Lehrern kommuniziert.

Forschen, lernen, darüber reden

Die kreative Lernwerkstatt am Mehringplatz wird genutzt von Kindertagesstätten und Schulen. Am Nachmittag ist sie geöffnet für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren. Das Angebot orientiert sich an der Konzeption des entdeckenden Lernens. Es werden altersgerechte Forscher- und Entdeckungsangebote zu unterschiedlichen naturwissenschaftlichen und künstlerischen Themen (bspw. Akustik, Magnetismus, Licht und Farbe) entwickelt.

Kinder reden über ihre Lernerlebnisse, suchen dabei nach eigenen Begriffen und gleichen die neuen Erkenntnisse mit ihren bisherigen Erfahrungen ab. Mit dem entdeckenden Lernen werden dadurch zudem die kreativen Ausdrucksmöglichkeiten von Kindern gefördert und die Sprachkompetenz unterstützt.

Die Lernwerkstatt ist Teil des Bildungsnetzwerks Südliche Friedrichstadt.
Im Verbund mit zwei anderen Lernwerkstätten in Kreuzberg (Globale e.V. und Curioso Kinderlabor/Pestalozzi-Fröbel Haus) steht die Lernwerkstatt am Mehringplatz in regelmäßigem fachlichen Austausch.

Netzwerkfonds

Der Netzwerkfonds ist Teil einer integrierten, ressortübergreifenden Stadtentwicklungspolitik und finanziert Maßnahmen mit Multiplikatoreffekten, die der nachhaltigen Stabilisierung und Entwicklung von benachteiligten Stadtgebieten dienen (Aktionsräume einschließlich der außerhalb dieser Aktionsräume liegenden Quartiersmanagement-Gebiete.)

Bezirk: Friedrichshain-Kreuzberg

Quartier: Quartiersmanagement Mehringplatz                                                                                                                                                                                                                                      

Laufzeit: 2015-2016

Förderkosten (Netzwerkfonds): 72.000 EUR, inkl. Mittel der EU (EFRE)

Träger: Die Globale e.V.
Stand: Februar 2017

Kontakt

Die Globale e.V.
Brandesstr. 1
10969 Berlin

info@dieglobale.org