Wie kann ich erfahren, ob ich in einem Quartiersmanagement-Gebiet wohne?

  1. Folgen Sie dem Link zur Kartenanwendung (zum FIS-Broker)
  2. Klicken Sie auf: „Kartenausschnitt bestimmen“.
  3. Dann geben Sie die Adresse in das rechts stehende Suchfeld ein.Bestätigen Sie mit „weiter“.
  4. „Übernehmen“ Sie die Angabe durch Bestätigung des gleichnamigen Buttons.
  5. Dann erscheint links ein Kartenausschnitt.

Hier finden Sie die Information, in welchem Quartiersmanagementgebiet Berlins der nachgefragte Standort liegt.

Damit kann schnell und anschaulich ermittelt werden,

  • ob die Standorte der durch das Programm Soziale Stadt zu fördernde Projekte innerhalb des Fördergebietes (Quartiersmanagement) liegen
  • oder ob die im Quartiersrat beteiligten Bürgerinnen und Bürger im jeweiligen Quartiersmanagement wohnen.

Wird kein farbig unterlegtes Quartiersmanagementgebiet angezeigt, liegt die Adresse außerhalb der Quartiersmanagementkulisse.

Projekte der Stadtteilkoordination

Eine Stadtteilkoordination ist in vielerlei Hinsicht Brücke und Mittlerin zwischen Stadtteil-Bewohnerschaft und Bezirksamt. Ihre Aufgaben bestehen einerseits in einem Wissens- und Informationstransfer, andererseits verbessern die Stadtteilkoordinationen die Kommunikation und Vernetzung. Hier finden Sie die Projekte der Stadtteilkoordination und die dazugehörigen Projektdatenblätter.

Projektdatenblatt: Stadtteilkoordination in Gesundbrunnen

Projektdatenblatt: Stadtteilkoordination in Moabit

Projektdatenblatt: Stadtteilkoordination in Wedding

Bild: QM Flughafenstraße
Bild: QM Flughafenstraße

Projekt: Stadtteilmütter

Die Stadtteilmütter sind ein wichtiges Projekt zur Integration in den Berliner Quartiersmanagement- Gebieten. Finden Sie hier Informationen in englischer Sprache.

Veröffentlichungen

Arbeitshilfe „Quartiersmanagement Soziale Stadt“
BMUB-Veröffentlichung, 2. Auflage 2016 - wieder als Print verfügbar

Gute-Praxis-Broschüre „Umweltgerechtigkeit in der Sozialen Stadt“
BMUB-Veröffentlichung, 2. Auflage 2016 - wieder als Print verfügbar