Halbzeit im Projekt "Brunnengärten"

Donnerstag, 23. November 2017 - 16:00 Uhr - 19:00 Uhr
Freizeiteck, Graunstraße 28, 13355 Berlin
Das Projekt "Brunnengärten- Grünräume nachbarschaftlich stärken" feiert Halbzeit. Eine Ausstellung mit Bildern aus dem Projekt und den Gärten zeigt was bislang erreicht wurde und bis Ende 2018 noch zu tun ist.

Im September 2016 ist das Projekt "Brunnengärten – Grünräume nachbarschaftlich stärken" im QM Brunnenviertel-Brunnenstraße gestartet. Seitdem finden monatlich Sprechstunden zu gärtnerischen Themen statt, ein Ausleihpool mit allerlei Gartengeräten wurde für die Nachbarschaft im Freizeiteck mit Spaten, Rosenscheren und Co. ausgestattet, Spaziergänge durch die vielen Brunnengärten fanden statt. Viele aktive GärtnerInnen und NachbarInnen haben sich dabei bereits kennengelernt und ausgetauscht. In der Graunstraße ist mit dem Elstergarten ein neuer Hofgarten entstanden.

Noch bis Ende 2018 werden die BrunnengärtnerInnen durch das Team von gruppe F Landschaftsarchitekten mit Rat und Tat unterstützt – und es gibt noch vieles zu tun. Ein Gemeinschaftsgarten in der Stralsunder Straße ist in Planung und auf dem Dach der Graunstraße 12 sollen bald Hochbeete stehen. Außerdem soll in Zukunft ein Garten-Rat die Vernetzung und Unterstützung der vielen Aktiven im Quartier weiterführen.

Bald ist nun Halbzeit im Projekt "Brunnengärten" - und das wird gefeiert, und zwar am Donnerstag, den 23. November 2017, von 16:00 – 19:00 Uhr im Freizeiteck. Dort wird eine Ausstellung mit Bildern aus dem Projekt und den Gärten eröffnet, wir werden aufzeigen, was bislang erreicht wurde und bis Ende 2018 noch geschehen soll, sowie Lob und Kritik sammeln.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.


Die Redaktion kann aus rechtlichen Gründen keine Gewähr für die Inhalte des Veranstaltungskalenders übernehmen.