neworks: Irina Demina: AKT II

Samstag, 29. September 2018 - 20:30 Uhr - 21:45 Uhr
ada Studio & Bühne für zeitgenössischen Tanz in den Uferstudios, Studio 7 Uferstraße 23 13357 Berlin ada Studio & Bühne für zeitgenössischen Tanz in den Uferstudios, Studio 7
Neue Reihe, in der 1 x Jahr ein abendfüllendes Stück einer jungen Choreografin gezeigt wird, um bereits präsentierte kleine Arbeitsansätze weiter entwickeln können. Irina Demina hinterfragt weibliche tanzende Geister in Mythologie und Gegenwart.

Das Solo „AKT II“ setzt sich mit Volkslegenden über weibliche tanzende Geister (Vilas) und deren Umsetzung in der zeitgenössischen Tanzlandschaft auseinander. Ausgangspunkt ist eine slawische Volkserzählung über weibliche Naturgeister - die Vilas. Laut Mythologie sind sie Bräute, die vor der Hochzeit gestorben sind und nun aus der Unterwelt als Geister aufsteigen und ihre Tanzlust befriedigen. Sollten sie dabei eines Lebenden habhaft werden, so tanzen sie so lange und wild mit ihm, bis dieser tot umfällt. Diese Sage um die todbringenden tanzenden Geister ist im westlichen Europa durch das Ballettstück „Giselle“ bekannt geworden, bei welchem der zweite Akt in der Welt der Vilas gespielt wird.

 

Wer sind Vilas heutzutage?

Und wie würden sie tanzen?

Und wer bin ich in dieser Welt der poetischen verkörperten Mythologie?

Ein Hologrammbild?

Eine Spalte der Realität?

Eine ungeschickte Anmut?

Ein hautloser Körper?

?

 

„neworks“ ist eine 2016 neu gestartete Reihe, die einmal im Jahr ein abendfüllendes Stück einer/s jungen Choreograf*in präsentiert. Damit sollen vorwiegend Künstler*innen, die im ada Studio bereits im Rahmen anderer Reihen ihre Arbeitsansätze präsentiert haben, die Chance erhalten, ihre Arbeit in einem größeren Umfang weiter zu entwickeln. Bisher zu Gast waren: Lina Gomez (2017), Olivia Hyunsin Kim (2016).

 

Mehr Infos hier: www.ada-studio.de/pages/veranstaltungen.html

 

 

 

ada Studio & Bühne für zeitgenössischen Tanz in den Uferstudios, Studio 7,

Uferstraße 23, 13357 Berlin (U8 Pankstr., U9 Nauener Platz)

Tickets: slidingscale 8 - 13 Euro, Reservierung Tel.: 21 800 507

ada-berlin@gmx.de, www.ada-studio.de

+++ Das ada wird im Rahmen der zweijährigen Spielstättenförderung der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa gefördert. +++

 


Die Redaktion kann aus rechtlichen Gründen keine Gewähr für die Inhalte des Veranstaltungskalenders übernehmen.