Lesung Peter Truschner

Mittwoch, 17. Januar 2018 - 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Zwitschermaschine, Potsdamer Str. 161, 10783 Berlin, U2 Bülowstraße - Tel: +49-30-588 54 365

Peter Truschner liest aus seinen drei bei Hanser Zsolnay erschienen Romanen als auch aus dem bei Peperoni Book erschienenen Foto-/Textbuch "Bangkok Struggle" sowie aus dem neuen, noch unveröffentlichen Roman.

Zwitschermaschine, Potsdamer Str. 161, 10783 Berlin, U2 Bülowstraße - Tel: +49-30-588 54 365



Peter Truschner, geboren 1967 in Klagenfurt, studierte Philosophie und Politikwissenschaft und lebt seit 1999 in Berlin. 2001 erscheint sein erster Roman „Schlangenkind", der zweite Roman "Die Träumer" wird 2007 für den "Deutschen Buchpreis" nominiert. Seine Stücke und Libretti werden seit 2009 an deutschen Stadttheatern aufgeführt, zuletzt 2016 am Deutschen Nationaltheater Weimar. Seit 2010 arbeitet er mit der Kamera und war seither Artist in Residence in Istanbul und Sri Lanka. Seit 2011 ist er freier Dozent, u.a. an der UdK Berlin. 2012 sind seine Fotografien zum ersten Mal  in der Galerie "rockelmann &" in Berlin zu sehen. 2015 gibt es eine erste Einzelausstellung im Museum Moderner Kunst Klagenfurt. 2016 erscheint sein Foto-/Textbuch "Bangkok Struggle" bei Peperoni Books und erreicht auf Anhieb Platz 5 beim weltweit wichtigsten Fotobuchhändler "Photo Eye" in den USA.  Seit 2017 schreibt er regelmäßig Essays zum Thema Fotografie für das Onlinemagazin "Perlentaucher". Im Oktober 2017 sind in einer Ausstellung der "Enter Art Foundation" Bilder aus seinem Langzeitprojekt "A Room of Her Own" zu sehen. 2018 ist er Photographer in Residence in Mexiko.

http://www.peter-truschner.net  //  Instagram: peter.truschner

 


Die Redaktion kann aus rechtlichen Gründen keine Gewähr für die Inhalte des Veranstaltungskalenders übernehmen.