Interreligiöses Gespräch

Dienstag, 19. Dezember 2017 - 19:00 Uhr - 22:00 Uhr
Prima Center Berlin Biesentaler Straße 24 13359 Berlin Prima Center Berlin
Jesus und Jesu Geburt in Christentum und Islam mit Veronika Krötke, Pfarrerin der Gemeinde an der Panke, den marokkanischen Religionsphilosophen Nathim Mushin und Bayromn Ahrendhold vom IZDB, Moschee in der Drontheimer straße.

Weihnachten kann man sich in Deutschland kaum entziehen. Selbst manche muslimische Einwander-Innen beschenken ihre Kinder am Abend des 24. Dezember. Ein Brauch, der schon auf die altrömischen Saturnalien zurückgeht.    

Im alten Rom feierte man die in der zweiten Dezemberhälfte. Jesus hat in der islamischen Tradition durchaus dies Stellung eines herausgehobenen Propheten. Gleichzeitig sind die christlichen Traditionen bei der deutschen Bevölkerung nicht mehr gut verankert. MancheR ist wohl verblüfft, wenn man ihm erklärt, dass Weihnachten eben nicht das höchste christliche Fest sei.    

Deshalb wollen wir über das Fest reden und uns über Übereinstimmungen und Unterschiede zwischen den Glaubensrichtungen austauschen.


Die Redaktion kann aus rechtlichen Gründen keine Gewähr für die Inhalte des Veranstaltungskalenders übernehmen.