Lesung mit Lichtbildern und Musik

Samstag, 24. November 2018 - 19:00 Uhr - 22:00 Uhr
Fabrik Osloer Straße 12, Nachbarschaftsetage Osloer Straße 12 13359 Berlin Fabrik Osloer Straße 12, Nachbarschaftsetage
Das Bildnis des Sensenmannes - Unerklärliche Schauergeschichten

Zu den Motiven der Gruselliteratur gehören Bildnisse, die unerklärlicherweise an Stellen auftauchen, wo sie nichts zu suchen haben – so z.B. das Bildnis des Sensenmannes auf einem antiken Spiegel.

Um ein solches Bildnis geht es auch in der Geschichte des englischen Gelehrten und berühmten Gruselautor Montague Rhodes James (1862 - 1936), die wir lesen werden.

In einer Geschichte von Edward Frederic Benson (1867 - 1940) wird eine junge Frau immer vom selben Traum verfolgt. William Hope Hodgson (1877 - 1918) ist Meister der Schauergeschichten, die auf hoher See spielen - und die Erzählung, die wir von ihm lesen werden, hat es in sich!

Gänsehaut ist garantiert!

Kosten: Eintritt frei, Spenden sind erwünscht

Kontakt: Eine Veranstaltung der Schönen Kiezmomente in Zusammenarbeit mit dem Soldiner Kiez e.V. und der NachbarschaftsEtage Fabrik Osloer Straße

Ort: Alte Werkstatt, Erdgeschoss


Die Redaktion kann aus rechtlichen Gründen keine Gewähr für die Inhalte des Veranstaltungskalenders übernehmen.