Informationsveranstaltung zum Mietendeckel

Donnerstag, 12. März 2020 - 17:30 Uhr - 19:00 Uhr

Der Gemeinwesenverein Haselhorst e. V. und der AMV - Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e.V. laden am 12.3.2020 zu einer Informationsveranstaltung zum Mietendeckel ein. 

E I N L A D U N G

„Fragen und Antworten rund um den Mietendeckel"

Wann: 12.3.2020, 17:30 Uhr - 19:00 Uhr

Wo: Gemeinwesenverein Haselhorst e.. V., Burscheider Weg 21, 13599 Berlin

Thema: „Fragen und Antworten rund um den Mietendeckel" 

Referent: Ass. Marcel Eupen, 1. Vorsitzender AMV - Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e.V. 

Der Gemeinwesenverein Haselhorst und der AMV freuen sich auf zahlreiches Erscheinen interessierter Mieterinnen und Mieter!

Die Teilnahme ist kostenlos!

Haselhorst. Der Mietendeckel ist am 23.02.2020 in Kraft getreten. Doch was verbirgt sich hinter ihm? Was bringt er für Mieterinnen und Mieter? Gilt er für alle Wohnungen? Was heißt Miete im Sinne des Mietendeckels? Was heißt Mietenstopp? Welche Rolle spielt der Stichtag 18.06.2019? Gilt der Mietendeckel auch für Staffelmieten und für Indexmieten? Was passiert bei einer Wiedervermietung? Wann und wie ist eine überhöhte Miete zu senken? Was besagt die Mietentabelle? Was bedeuten die Mietobergrenzen? Was ist mit Ein- und Zweifamilienhäusern? Sind Modernisierungen weiter möglich? Was ist ein Härtefall und was folgt daraus? Wie und woher bekomme ich die Angaben zur zulässigen Miethöhe? Wie werden Verstöße gegen den Mietendeckel geahndet? Diese und ähnliche Fragen werden auf der Veranstaltung beantwortet.

AMV - Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e.V. 

Beratungsbüro:

Bürgerbüro Falkenhagener Feld, Westerwaldstraße 9A, 13589 Berlin

Montag 18:00 - 19:00 Uhr, Mittwoch 10:30 - 12:00 Uhr,

Freitag 18:00 - 19:30 Uhr, Samstag 10:00 – 12:00 Uhr (mit Rechtsberatung

Tel: 030 / 68 83 74 92, Handy: 0170 / 237 17 90

 Postanschrift:

AMV - Alternativer Mieter- und Verbraucherschutzbund e.V., Bayernring 27 a, 12101 Berlin

AMV Webseite


Die Redaktion kann aus rechtlichen Gründen keine Gewähr für die Inhalte des Veranstaltungskalenders übernehmen.