Die Teilnehmenden des Rundgangs besuchten verschiedene Orte im Quartier. (Bild: Liane Fiebig, QM Gropiusstadt-Nord)
QM Gropiusstadt Nord

Ein Rundgang durch die Großwohnsiedlung

Großwohnsiedlungen eilt ein negatives Image voraus. Doch dieses wird ihnen oftmals nicht gerecht. Das Quartiersmanagement (QM) Gropiusstadt-Nord lud am 21. September 2022 ein, um zu beweisen, dass das Leben in einer Großsiedlung viel besser ist als sein Ruf. Der Einladung folgten Senator Andreas Geisel, Staatssekretärin Ülker Radziwill sowie Vertreterinnen und Vertreter der Presse.

Weiterlesen

Die zweitägige Projektbörse thematisiert den aktuellen Stand, die Erfolge und Pläne der Projekte aus dem Programm Sozialer Zusammenhalt. (Bild: Julian Krischan)

Am 13. und 14. September 2022 tauschten sich Anwohnende und Interessierte bei einer Projektbörse über die geförderten Vorhaben im Quartiersmanagement-(QM)-Gebiet Hellersdorfer Promenade aus.

Weiterlesen
Hier geht es lang: Politik und Verantwortliche weihen den Eingang des Nachbarschaftshauses ein. (Bild: Isabel Carrillo)

Nach dreijähriger Bauzeit wurde das Nachbarschaftshaus am Körnerpark feierlich eröffnet. Soziale Angebote und Einrichtungen sind nun im verstetigten Quartiersmanagement-(QM)-Gebiet Körnerpark an einem Ort vereint.

Weiterlesen
Das liebevolle Kochbuch „Der Rollberg kocht – für ein leckeres Miteinander“ bietet zahlreiche Essensinspirationen. (Bild: QM Rollbergsiedlung)

Der Rezeptwettbewerb ist abgeschlossen, die Auswahl ist getroffen: Das Kochbuch „Der Rollberg kocht – für ein leckeres Miteinander“ ist fertig. Jetzt heißt es, seine drei Lieblingsrezepte daraus zu küren.

Weiterlesen
Der Umwelttag war sehr gut besucht. (Bild: Jens Sethmann)

Am 16. September 2022 hieß es im Kiezgarten vor der Donaustraße 8: Umweltschutz selbst machen. Viele Nachbarinnen und Nachbarn kamen vorbei und bastelten, pflanzten und bauten allerlei Praktisches für die Natur.

Weiterlesen

Termin-Empfehlungen





Ukraine-Hilfe

Aktionen und Angebote im Überblick

Aufgrund des Krieges in der Ukraine suchen viele Menschen Schutz – in den Nachbarländern, in Deutschland und auch in Berlin. Auf der zentralen Onlineplattform der Senatskanzlei Berlin gibt es gebündelt Informationen über Hilfsangebote für Flüchtende aus der Ukraine und Menschen, die sich freiwillig engagieren möchten.

Aktionen in den Quartieren und mehr Informationen
  

Neugewählte Quartiersräte und Aktionsfondsjurys starteten 2022

Die Neuwahl der Quartiersräte und Aktionsfondsjurys sind in 32 Quartieren abgeschlossen. Um die Bewohnerschaft zu erreichen, setzten die Quartiersmanagement-Teams bei den Wahlen auf kreative Lösungen wie fliegenden Wahlurnen, digitale Wahl-Tools und Abstimmungen im Freien. Weiterlesen

Die Ergebnisse der Umfrage der Quartiersmanagement-Teams zur Quartiersratswahl und zur Zusammensetzung der ehrenamtlichen Beteiligungsgremien erfahren Sie hier.  

Klimaschutz und Klimaanpassung im Fokus: Projektbeispiele

Auch das Programm Sozialer Zusammenhalt rückt das Klima stärker in den Fokus.

Wir zeigen Ihnen anhand einiger Beispiele, wie „Soziale Klimaprojekte“ nicht nur zu Klimaschutz und Klimaanpassung, sondern gleichzeitig auch zu mehr Umweltgerechtigkeit in den Quartieren beitragen können. 

Hier entlang zur Übersicht!
 

Förderinformationen

Sie führen ein Projekt im Quartiersmanagement durch? Wir helfen Ihnen bei einer erfolgreichen Durchführung und stellen Ihnen alle notwendigen Informationen, Unterlagen und Downloads für geförderte Projekte ab dem Programmjahr 2021 zur Verfügung.

Hier entlang...

Der Prüfdienstleister PDL-SZ bietet zu allgemeinen förderrechtlichen Fragen eine „Offene Sprechstunde“ an. Diese findet am 28. Oktober 2022 statt.



Berliner Quartiersmanagement

Das Quartiersmanagement kümmert sich um den Erhalt und die Stärkung des nachbarschaftlichen Zusammenhaltes eines Stadtteils. Dazu gibt es unterschiedliche Projekte, Vorhaben und Maßnahmen mit einer Vielzahl von Partnern. EU, Bund und das Land Berlin finanzieren das Berliner Quartiersmanagement über das Programm "Sozialer Zusammenhalt", welches von 1999 bis 2019 "Soziale Stadt" hieß.



Projekt des Monats
Frau Dagmar Buchholz (Bild: Schippel)
Monat
Quartier Sozialer Zusammenhalt,
Handlungsfelder Bildung, Integration und Nachbarschaft, Öffentlicher Raum, Beteiligung, Gesundheit und Bewegung,

„Es gibt noch ein anderes Leben neben der Arbeit“

Dagmar Buchholz hat in ihrem Berufsleben im Referat der Senatsverwaltung schon (fast) alles gesehen, kennt zahllose Geschichten und weiß auf beinahe jede Frage zum Woher und Wohin des Quartiersmanagements eine Antwort.

Stimme aus dem Quartier
Hilal Anar, Familienlotsin im Märkischen Viertel

Ich möchte mich für die Mädchen im Kiez einsetzen und sie dahingehend stärken, selbstbewusster für sich einzutreten.