Selbermachen

Alle können ihre Ideen einbringen. Foto: Alexander Schippel
Alle können ihre Ideen einbringen. Foto: Alexander Schippel

Viele Menschen in den Quartieren haben gute Ideen und wollen die Dinge selbst in die Hand nehmen. Doch leider fehlen dazu manchmal weitere Unterstützerinnen und Unterstützer, manchmal ist die Finanzierung nicht gesichert oder es gibt keine Räume für Treffen. Die Quartiersmanager helfen bei diesen Fragen. Oft haben die Quartiersmanagementbüros auch Material und Räume, die Sie nutzen können.

Für schnell umsetzbare Aktionen gibt es den Aktionsfonds. Mehrmals im Jahr wird die Bewohnerschaft aufgerufen ihre Ideen einzureichen. Ob Pflanzenkauf oder Sachmittel für Feste – gute Vorschläge können mit bis zu 1.500 Euro gefördert werden. Wohin das Geld fließt, entscheidet die Aktionsfondsjury aus gewählten Bewohnerinnen und Bewohnern.

Wer eine Idee hat, sollte nicht zögern und sich am besten gleich an das Quartiersmanagement vor Ort wenden.