QM Rollbergviertel

Bewegung mit Abstand

Wegen des Corona-Virus sind wir dazu verpflichtet, viel Zeit in den eigenen vier Wänden zu verbringen. Doch gerade jetzt ist Bewegung besonders wohltuend. Der Verein Stadtbewegung e. V. bietet deshalb virtuelle Sportgruppen und Übungsvideos zum Mitmachen an.

Der Verein Stadtbewegung e.V. bietet seine vielfältigen Sportangebote jetzt auch digital an.  Bild: Stadtbewegung e.V.
Der Verein Stadtbewegung e.V. bietet seine vielfältigen Sportangebote jetzt auch digital an. Bild: Stadtbewegung e.V.
In digitalen Nachbarschaftsgruppen können sich die Teilnehmenden gegenseitig motivieren. Bild: Flyer Stadtbewegung e.V.
In digitalen Nachbarschaftsgruppen können sich die Teilnehmenden gegenseitig motivieren. Bild: Flyer Stadtbewegung e.V.

Bildergalerie

Für den Verein Stadtbewegung e. V. ist Berlin ein großer Sportplatz. Auf der Plattform werden regelmäßige Spaziergruppen und Sportkurse für alle Altersgruppen angeboten. Jetzt hat die Initiative ihr Programm an diese besondere Zeit angepasst. Digitale Sportgruppen und Chats sowie regelmäßige Youtube-Videos sollen auch jetzt die Teilnehmenden dazu motivieren in Bewegung zu bleiben.

Regelmäßiger Austausch und Motivation

Auch in Zeiten des Abstandshaltens muss keiner alleine Sport machen. In WhatsApp-Gruppen können Interessierte Spazierrouten, Sportübungen oder gesunde Rezepte austauschen und sich damit gegenseitig motivieren. Die virtuellen Gruppen werden von den jeweiligen Trainerinnen und Trainern moderiert. Zusätzlich kann jeder sich mit vielfältigen Youtube-Videos zu Hause fit halten.

Bewegungs-Bingo

Fit halten und Preise gewinnen – das Bewegungs-Bingo macht es möglich. Wer es zuerst schafft, fünf Tage hintereinander mindestens 30 Minuten Sport zu machen, bekommt ein Widerstandsband für das Heimtraining geschenkt. Jetzt loslegen.