QM Falkenhagener Feld-Ost

LED-Wand für Aufmerksamkeit

Wer am Klubhaus in der Westerwaldstraße vorbei kommt, dem fällt sie sofort ins Auge: eine große LED-Wand zeigt hier Nachrichten, Veranstaltungsinformationen und Fotos aus dem Kiez an. Bald übernehmen Kinder und Jugendliche die redaktionelle Betreuung.

Nachrichten und Fotos sind auf der LED-Leinwand nicht zu übersehen. Bild: QM Falkenhagener Feld Ost
Nachrichten und Fotos sind auf der LED-Leinwand nicht zu übersehen. Bild: QM Falkenhagener Feld Ost

Wer wissen will, was im Quartier los ist, der informiert sich meistens über das Internet, die Kiezzeitung oder per Mail über Neuigkeiten und Veranstaltungen vor Ort. Im Quartiersmanagementgebiet Falkenhagener Feld Ost gibt es mit einer 5,5 Quadratmeter großen LED-Wand eine weitere Informationsquelle. Blitzschnell können hier Informationen geteilt werden. Besonders beliebt sind  Fotoshows von Veranstaltungen.

Medienkompetenz schulen

Die LED-Wand soll auch die Medienkompetenz der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus dem Falkenhagener Feld steigern. Die Siegerland-Grundschule nutzte die Leinwand bereits für ein Schulprojekt, um Autofahrende auf die Situation der Spielstraße am Westerwaldplatz hinzuweisen.

Ab Frühjahr 2018 wird es ein Projekt für alle Interessierten im Alter von zwölf und 27 Jahren geben, bei dem die LED-Wand redaktionell betreut wird. Die Gruppe widmet sich dann den medialen Inhalten  und bespielt die Leinwand.