QM Falkenhagener Feld-Ost, QM Falkenhagener Feld-West

Training für ein friedliches Miteinander

Keine Chance für Mobbing: Die Grundschule im Beerwinkel nimmt an einer Schulung gegen Gewalt im Unterricht teil.

Während des Trainings an der Grundschule im Beerwinkel. Foto: QM Falkenhagener Feld Ost
Während des Trainings an der Grundschule im Beerwinkel. Foto: QM Falkenhagener Feld Ost

In der Grundschule im Beerwinkel fördert „!Respect e.V.“ mit Spielen und Übungen die Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit sowie Konfliktfähigkeit der Schülerinnen und Schüler. Das Projekt möchte das Sozialverhalten, die Hilfsbereitschaft und die Selbstbehauptung der Kinder stärken und Konflikte verhindern.
Das Lehrerpersonal, pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Elternschaft nehmen ebenfalls an dem Training teil. Ziel ist es, dass die erwachsenen Bezugspersonen Konflikte frühzeitig erkennen und bei Gewalt und Mobbing wirksam sowie einheitlich eingreifen können.

Projekt für gewaltfreie Schulen

Der Verein setzt sich mit seinem Präventionsprojekt für gewaltfreie Kommunikation im Schulverband ein. Professionelle Konflikttrainerinnen und Konflikttrainer führen das Programm an über 100 Grund- und  weiterführenden Schulen in Deutschland durch. Der Verein regt den regelmäßigen Austausch der Bildungseinrichtungen an und organisiert Netzwerktreffen und Fortbildungen. In einem Coaching-Portal erhalten Lehrkräfte oder Sozialarbeiter zusätzlich Material zum Thema sozial-emotionalem Lernen.