Wir veröffentlichen an dieser Stelle Aufrufe zu Projektwettbewerben, Ausschreibungen von Dienstleistungen sowie Stellenausschreibungen in den Quartieren, für die man sich beim jeweiligen Absender bewerben kann. Für die Inhalte der Veröffentlichungen sind die Absender verantwortlich.

Bei Projektwettbewerben handelt es sich nicht um ein Interessensbekundungsverfahren gem § 7 LHO oder eine Ausschreibung im Sinne des § 55  LHO. Rechtliche Forderungen oder Ansprüche auf Ausführung der Maßnahme oder finanzielle Mittel seitens der Bewerber bestehen mit der Teilnahme am Auswahlverfahren nicht. Die Teilnahme ist unverbindlich, Kosten werden den Bewerbern im Rahmen des Verfahrens nicht erstattet.

Für den Aktionsfonds werden Ideen für Vorhaben direkt im Quartier gesammelt. Einige Quartiere veröffentlichen befristete Aufrufe zur Einreichung. Die Bewerbungen richten Sie bitte an die jeweiligen Quartiersteams.

Projektwettbewerbe, Ausschreibungen von Dienstleistungen, Stellenausschreibungen

Mit dem ausgeschriebenen Projekt soll die Demokratieentwicklung am Droryplatz gefördert und nachhaltig gefestigt werden. Ziel ist der Aufbau einer Drory-Jury und offener Demokratie-Workshops, die die Demokratieentwicklung am Droryplatz und darüber hinaus unterstützen sollen. Neben der Entwicklung einer Gesprächskultur zwischen Kindern und Erwachsenen, die auf Augenhöhe angesiedelt sein soll und auf Respekt und Toleranz fußt, sollen vor allem die Kinder Selbstwirksamkeit erfahren und ihre Eigenverantwortung gestärkt werden. Das ausgeschriebene Projekt soll als ergänzender Baustein des Bildungsverbundes am Droryplatz wirken.

Das Quartiersmanagement High-Deck-Siedlung/ Sonnenallee Süd sucht einen Projektträger, der mit dem Zauberwagen bewegungsorientierte und kreative Spiel- und Sportmöglichkeiten für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren auf den zahlreichen Spielplätzen im Quartier unterbreitet, mit Ferienworkshops zusätzliche Highlights schafft, den Wagen gemeinsam mit Kindern und einem Künstler neugestaltet und auch Verantwortung für den Wagen als LKW-Halter übernimmt.

Mit dem Projekt sollen Strategien und Ansätze zur frühzeitigen Vermittlung von individuellen Fähigkeiten und somit der Berufsfindung entwickelt werden. Es sollen bereits ab der 5 und 6 Klasse in der Grundschule Strukturen dazu geschaffen werden, um die Schülerinnen und Schüler frühzeitig in ihren Talenten und Fähigkeiten sowie Stärken zu fördern und eine erste Orientierung in Berufe zu sichern. Für das Projekt steht aus dem Programm „Soziale Stadt“ eine Gesamtsumme von maximal 125.000 Euro zur Verfügung.

Das Quartiersmanagement Weiße Siedlung Dammweg sucht in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen und dem Bezirksamt Neukölln einen geeigneten Träger für ein Projekt zur Förderung des nachbarschaftlichen Zusammenlebens in der Weißen Siedlung.

Für die Durchführung von „Eltern-Kind-Workshops“ sucht das Quartiersmanagement Weiße Siedlung Dammweg in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen und dem Bezirksamt Neukölln einen geeigneten Träger.

QM Klixstraße / Auguste-Viktoria-Allee

Projektwettbewerb "Musikfestival Scharnweberstraße"

Für das Projekt „Musikfestival Scharnweberstraße“ wird ein Projektträger gesucht, der in der Geschäftsstraße ein Musikfestival initiiert, welches in Läden, Leerständen, soziokulturellen Einrichtungen und an ungewöhnlichen Orten stattfindet und Gewerbetreibende, das Gewerbenetzwerk, Akteure aus dem Quartier sowie interessierte Anwohner/-innen einbindet. Ziel ist es, jährlich an einem zentralen Termin mit Konzerten zu initiieren.

Gesucht wird zur Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit im QM-Gebiet ein*e Webredakteur*in, der/die im Rahmen eines Werkvertrages die Website www.quartiersmanagement-wassertorplatz.de betreut. Aufgabe ist es, die Quartierswebsite in Abstimmung mit dem QM-Team redaktionell zu betreuen und bei Bedarf weiterzuentwickeln, sei es hinsichtlich der Wiedergabe oder der Darstellung von Informationen, Veranstaltungen usw.

Gesucht wird zur Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit im QM-Gebiet ein*e Webredakteur*in, der/die im Rahmen eines Werkvertrages die Website www.qm-zentrumkreuzberg.de betreut. Aufgabe ist es, die Quartierswebsite in Abstimmung mit dem QM-Team redaktionell zu betreuen und bei Bedarf weiterzuentwickeln, sei es hinsichtlich der Wiedergabe oder der Darstellung von Informationen, Veranstaltungen usw.

QM Hellersdorfer Promenade

Quartiersmanager/-in

Die S.T.E.R.N. GmbH sucht möglichst zum 01.07.18 eine kommunikative und kreative Person zur Unterstützung des QM-Teams in der Hellersdorfer Promenade für zunächst 30 Stunden/Woche. Wir bitten um Ihre Aussagekräftige Bewerbung.

Gesucht wird ein Dienstleister, der ein niederschwelliges Umwelt- und Nachhaltigkeitsfest in Neukölln im Herbst 2018 durchführt, das den Verpackungsmüll thematisiert.

Neukölln-Nord, QM Lipschitzallee / Gropiusstadt

Projektwettbewerb: „Neukölln VEREINt“

Für die Umsetzung des Netzwerkfondprojektes „Neukölln VEREINt“ im Zeitraum vom Juli 2018 bis Dezember 2021 sucht die Volkshochschule Neukölln einen qualifizierten Träger, der ein gut ausgestaltetes Konzept vorweisen kann. Ziel des Projektes ist die Verbesserung der Qualifizierung und Vernetzung von Vereinen und Initiativen. Hierfür sind für die gesamt Laufzeit Mittel in Höhe von 304.710 Euro vorgesehen.

Das QM Hellersdorfer Promenade sucht in Abstimmung mit dem Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf und der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen einen (Projekt)träger zur Durchführung des Projektes „Bildungscampus Kastanienallee“.

Verschiedene Bildungsorte sowie ein dichtes Netz an Kinder-, Jugend-, und Familienhilfestrukturen kennzeichnen das Quartier, inklusive dem Bildungsleuchtturm „Kinderforscherzentrum Helleum“ und der Quartiersschule Pusteblume Grundschule. Entlang der Kastanienallee sind viele Bildungseinrichtungen verortet (Kitas, KJFZ, Kinderforscherzentrum Helleum, Pusteblume-Grundschule). Zur Entwicklung einer gemeinsamen konzeptionellen Identität, der Stärkung der Kooperationen und zur besseren Auffindbarkeit und Sichtbarmachung der Einrichtungen soll in einem partizipativen Prozess der Bildungscampus Kastanienallee entwickelt werden.

 

Das Quartiersmanagement Weiße Siedlung Dammweg sucht in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen und dem Bezirksamt Neukölln einen geeigneten Träger für ein Projekt zur Verbesserung des Wohnumfelds sowie zur Stärkung von Umweltbewusstsein und nachhaltigem Handeln in der Weißen Siedlung.

 

Für das Projekt „Zurückgewinnung des Lutherplatzes“ sucht das QM Spandauer Neustadt in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen sowie dem Bezirksamt Spandau einen geeigneten Träger zur Umsetzung des Projekts im öffentlichen Raum:

Mit dem Projekt soll der Lutherplatz zum Experimentierfeld für vielfältige Ideen und Ansätze werden: zu einem belebten Platz – einem Nachbarschaftstreffpunkt – mitten im Kiez, der von allen Bewohner*innen der Neustadt für seine Aufenthaltsqualitäten geschätzt und gerne und regelmäßig frequentiert wird.

 

Anliegen für die Zukunftswerkstatt sind, unter den aktuellen Bedingungen des Bevölkerungswachstums und der vermehrten Nachfrage nach Wohnraum in Berlin, neue Impulse und Strategieelementen für den lokalen Prozess der Sozialen Stadt zu gewinnen.