Alle Veranstaltungen

Sprachkreis für Frauen und Kinder

Kommen Sie von 9 bis 11 Uhr ins DRK- Familiencafé, Sella-Hasse-Straße 21, um kreativ und spielerisch Deutsch sprechen zu lernen, sich kennenzulernen und auszutauschen, Situationen aus dem Alltag zu üben. Die Kinder werden betreut oder in die Übungen mit eingebunden.
09:00 Uhr - 10:00 Uhr

Die Winterspielplatz-Saison eröffnet!

Der Indoor-Spielplatz in der Hermann-Boddin-Schule ist wieder da!Draußen ist es kalt und nass – und trotzdem auf den Spielplatz gehen? Das geht! In der alten Turnhalle der Hermann-Boddin-Schule findet auch in diesem Winter wieder der Indoor-Spielplatz statt. Bis Ende März können Kinder im Alter von 1 bis 8 Jahren an jedem Sonnabend zwischen 9 und 14 Uhr mit verschiedenen Turn- und Sportgeräten der Schule spielen.Das Angebot ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, jedoch sollte immer eine erwachsene Begleitperson dabei sein.samstags 9 bis 14 Uhrfür Kinder von 1 bis 8 JahrenHermann-Boddin-Schule (Alte Turnhalle)Boddinstraße 55 mehr
09:00 Uhr - 14:00 Uhr

Kleiderbörse

Das Frauenarbeitsprojekt Frau Nolle lädt alle Frauen und Männer aus dem Bezirk Neukölln mit Leistungsbezug von ALG II, Grundsicherung, etc. zu unserer Kleiderbörse ein. Unter Vorlage Ihres Bescheids erhalten sie gegen eine symbolische Spende Kleidung für Groß und Klein. Kinder sind selbstverständlich willkommen!
Frauenarbeitsprojekt Frau Nolle, Berthelsdorfer Str. 13, 12043 Berlin
10:00 Uhr - 15:00 Uhr

offene Werkstatt

Werkstattbenutzung für alle Quartiersbewohner Nicht alle Menschen verfügen über ausreichend Platz in ihrer Wohnung, an dem sie sich handwerklich betätigen können. Die Werkstatt bietet Ihnen ausreichend Platz dafür.
WIR! Werkstudio im Richardkiez Braunschweigerstr. 8 12055 Berlin
14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Eltern-Kind-Turnen

mit Medea Pfefferholz
Kita Debora und Familienzentrum Aronsstraße 134 12057 Berlin
15:30 Uhr - 16:30 Uhr

Türkischer Musikunterricht

mit Abdullah Yildirim
Nachbarschaftstreff "Sonnenblick" Dieselstraße 3, 4. OG 12057 Berlin
16:00 Uhr - 19:30 Uhr

Start ins neue Jahr!

Schon am 18.01.2019 um 16:00 Uhr möchten wir gemeinsam mit Ihnen in das neue Jahr starten und laden Sie ganz herzlich zu unserem >> Start ins neue Jahr<< in das Stadtteilbüro in der Hellersdorfer Promenade 17 ein. Bei Snacks und Getränken machen wir es uns gemütlich und reden über alles, was aus Ihrer Sicht 2019 im Quartier ansteht. Außerdem freuen wir uns Ihnen mit einer Posterausstellung  die Ergebnisse der Zukunftswerkstatt im Oktober präsentieren zu können. 
Stadtteilbüro Hellersdorfer Promenade 17 12627 Berlin
16:00 Uhr - 18:00 Uhr

Vorhang auf, Buch ab! Mehrsprachiges Bilderbuchkino

Mehrsprachiges Bilderbuchkino (polnisch - deutsch) Im Rahmen des Projektes "Stärkung der nachbarschaftlichen Aktivitäten" Für Familien mit Kinder ab 4 Jahren Mit Anmeldung
Familienzentrum Wattstraße, Wattstr. 16, 13355 Berlin
16:00 Uhr - 17:00 Uhr

Emotions Anonymous

Selbsthilfegruppe zur Verbesserung emotionaler und seelischer Gesundheit. Treffpunkt Martin-Luther- Gemeinde im Gruppenraum 1. Stock. 
Martin-Luther-Gemeinde - Fuldastr. 50 - 12045 Berlin
18:00 Uhr - 19:30 Uhr

Orientalischer Frauenabend: Tanz und Musikabend NUR für Frauen

Eintritt: 3 Euro. Abendkasse: 4 Euro. Einlass: 17.30 Uhr, ab 15 Jahren.
Nachbarschaftstreff "mittendrin" (Internationaler Bund) Sonnenallee 319 12057 Berlin
18:00 Uhr - 22:00 Uhr

Diaschau "Ich bin nicht krank, ich kann mich nur nicht bewegen"

Angela Jansen ist seit 20 Jahren komplett gelähmt und wird künstlich beatmet. Sie leidet an einer irreversiblen Schädigung der Motorneuronen, Nervenzellen, die für Muskelbewegungen zuständig sind. Die Krankheit heißt ALS - Amyotrophe Lateralsklerose. Christoph Schlingensief holte sie für die Produktion "Kunst und Gemüse" 2004 auf die Bühne. Sie selbst sagt: "Ich bin nicht krank, ich kann mich nur nicht bewegen". 2018 hat Adi Hoesle sie für ein Projekt gewinnen können. Unter dem Titel I´m a model hat er Angela Jansen in seine Ausstellung "Ich male, also bin ich" im Kleisthaus in den Kunstkontext gestellt. Hierfür haben sie gemeinsam mit dem Fotografen Matin Jepp in dessen Studio in mehreren Fotoshootings Mode - und Modelaufnahmen gemacht. Diese Abzüge werden als Diaschau im oqbo - Schaufenster in den Abenstunden für alle Verbeikommenden zu sehen sein.
oqbo raum für bild wort und ton/Schaufenster, Brunnenstaße 63, 13355 Berlin
- 23. Jan

PC-Treff

Nachbarn treffen sich von 9 bis 11 Uhr zum Austausch über alle PC-relevanten Themen im DRK-Nachbarschaftszentrum, 1.OG, Sella-Hasse-Straße 21. Teilnehmerbeitrag: 5 Euro. Bitte eigenen Laptop mitbringen! Anmeldung: 992 739 713.
09:00 Uhr

Qi-Gong-Yoga für ältere Erwachsene

Qi-Gong-Yoga für ältere Erwachsene findet immer samstags vor dem Paul-Schneider-Haus statt.
Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Straße 23
10:00 Uhr - 11:30 Uhr

Winter, Spiel und Sport

Bewegungs - Kinder - Café, INDOOR ab. 28. 10. 2018 - 31. 03. 2019 nicht am 23. und 30. 12. 2018 Für Kinder und Jugendliche Winterspiel für Kleinkinder und ihre Eltern
Olof - Palme - Zentrum, Demminer Str. 28, 13355 Berlin
14:30 Uhr - 17:30 Uhr

"Ohne schiefe Bahn bleiben nur Stufen"

Die KünstlerInnen des Projektraums oqbo lenken unter dem Titel "ohne schiefe Bahn bleiben nur Stufen" die Aufmerksamkeit auf ein Thema, das nur unzureichend im öffentlichen Fokus steht. Entlang des Themas Barriere regen die KündtlerInnen von oqbo die AnwohnerInnen des Brunnenviertels und das Kunstpublikum der Galerie zum gemeinsamen Reflektieren über die Belange von Menschen mit Mobilitätseinschränkungen im Stadtraum an. Nach der Aktionswoche 2017 unter dem Notto "Man ist nicht behindert, man wird behindert" wird die inspirierende Zusammenarbeit mit dem Verein Rollers e. V. im Jahr 2019 fortgeführt. Vom 21. bis zum 27. Januar 2019 wird das oqbo - Tesm das Straßenbild zwischen Bernauer Straße und Ramlerstraße punktuell verändern und in der Aktionswoche vor und in den Galerieräumen bildliche Akzente setzen.
Brunnenstaße, zwischen Bernauer Str. und Ramlerstraße in Schaufenstern
- 27. Jan

1234...131

Die Redaktion kann aus rechtlichen Gründen keine Gewähr für die Inhalte des Veranstaltungskalenders übernehmen.