Hierzu gehören insbesondere Maßnahmen zur Unterstützung der sozialen Infrastruktur zur Schaffung und Stärkung von Nachbarschaften und deren Anpassung an lokale Bedürfnisse, die Unterstützung von Angeboten der Begegnung und Integration, die Förderung von Nachbarschafts- und Gemeinwesenarbeit sowie die Verbesserung der Integration und Inklusion von benachteiligten Bevölkerungsgruppen und von Menschen mit Migrationshintergrund.

Ausbau 2.0 des Zentrums für Kunst und Urbanistik (ZK/U): Grafik: ZK/U

Im Jahr 2012 eröffnete das ZK/U – Zentrum für Kunst und Urbanistik – im Stadtgarten Moabit mit der Idee, Kunst und urbane Forschung in Künstlerresidenzen und öffentlichen Veranstaltungen, Workshops und Symposien zusammenzuführen. Der Ausbau der Veranstaltungs-, Workshop- und Arbeitsflächen wurde in…

Weiterlesen
QM Klixstraße / Auguste-Viktoria-AlleeQM KosmosviertelQM GanghoferstraßeQM Dammwegsiedlung

RESTLOS GLÜCKLICH

RESTLOS GLÜCKLICH-Mitarbeiterin gibt Essen an einen Mann aus.

Wer möchte das nicht gerne sein? Der gleichnamige Verein nimmt diesen Wunsch wortwörtlich und hat deswegen das Kiez Projekt „Unsere Küche“ ins Leben gerufen. In Kochworkshops verarbeitet RESTLOS GLÜCKLICH gemeinsam mit den Teilnehmenden wertvolle Bio-Lebensmittel, die aus dem Verkauf aussortiert…

Weiterlesen

Das Kulturhochhaus in Marzahn NordWest gibt es bereits seit 2004. Mit dem Projekt „Kultur(en)hochhaus - Die andere Welt ist nebenan“ wird es als ein interkultureller Ankerpunkt im Quartier Marzahn-NordWest weiterentwickelt und gestärkt. Hier entstehen gemeinsam innovative Ideen, die…

Weiterlesen