Nachrichten

QM Werner-Düttmann-Siedlung

„Aktion:RaumÖffnen!“

Im gemeinsamen Gespräch über Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Bild: Pinar Boga; Quartiersmanagement Düttmann Siedlung.

Wann gilt man als Mehrheit und wann als Minderheit? Wie kommen gesellschaftliche Zuordnungen zustande? Das Projekt „Aktion:RaumÖffnen!“ bietet seit 2018 in unterschiedlichen Quartieren kostenfreie Workshops zum Thema Diversitätskompetenz an. Zum Beispiel kürzlich im Kreuzberger Dütti-Treff.

Weiterlesen
Die Gremienarbeit des Berliner Quartiersmanagement zeichnet sich durch Vielfältigkeit aus. Bild: Quartiersmanagement Klixstraße/Auguste-Victoria-Allee.

Alle ziehen an einem Strang: Das Berliner Quartiersmanagement verbessert die Lebensbedingungen in benachteiligten Stadtquartieren. Anwohnerschaft, Institutionen und Organisationen sind dabei aktiv eingebunden. Der neue Flyer „Beteiligungsmodelle in der Sozialen Stadt“ zeigt, wie dieser Ansatz...

Weiterlesen
Die Broschüre des QM Gropiusstadt. Bild: QM Gropiusstadt.

Netzwerke dienen dem Aufbau von Strukturen zur Selbsthilfe und sind ein zentrales Anliegen des Berliner Quartiersmanagements. Wie vielfältig diese sind, zeigt das Beispiel des Netzwerks Gropiusstadt mit rund 30 Einrichtungen. Die neu erschienene Broschüre „Alles, was man braucht!“ mit Karte zeigt...

Weiterlesen
Bei der Gestaltung des Treppenhauses im Bürgerhaus. Bild: J. Schmidt.

Kinder und Jugendliche haben das Treppenhaus im Jugendclub-Bereich des Bürgerhauses im Kosmosviertel neu gestaltet. Die künstlerische Anleitung lieferte der Graffiti-Künstler Hannes Höhlig.

Weiterlesen
Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Soziales und Bürgerdienste Jochen Biedermann auf der Eröffnung des Nachbarschaftszentrums. Bild: QM High-Deck-Siedlung/Sonnenallee Süd/W+P GmbH und H. Heiland

Pünktlich zu seinem 15. Geburtstag wurde der Nachbarschaftstreff „mittendrin“ renoviert und neu eröffnet. Finanziert wurden die Arbeiten mit Mitteln aus dem Programm „Soziale Stadt“.

Weiterlesen