Neugestalteter Spielplatz: Bunter Platz eröffnet

Eröffnung des Bunten Platzes im Lettekiez

Eröffnung des Bunten Platzes im Lettekiez am Tag der Städtebauförderung am 09.05.2015: Der neugestaltete Spielplatz ist das Ergebnis der Arbeit vieler Akteure des Quartiersmanagements. Die Kinder der Kita Letteallee, Mittelbruchzeile und der Reginhard Grundschule, die sich per Beteiligungsverfahren eingebracht hatten, trafen sich zur Einweihungsfeier auf dem neuen Spielplatz.

Zur Eröffnung ein Lied angestimmt

Der 1800 Quadratmeter große Themenspielplatz hat einen bunten Kunststoffhügel als zentrale Attraktion. Auf ihm kann man klettern, trampolinspringen oder rutschen. Außerdem gibt es eine große Tobe- und Ballspielfläche. Zur Eröffnung sangen die Anwesenden aus der Steuerungsrunde des Quartiersverfahrens, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gartenbauamtes, des Planungsbüros, der Baufirma und zahlreiche Nachbarinnen und Nachbarn ein gemeinsames Lied. Nach der Eröffnungsrede des Baustadtrates Martin Lambert ließen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Luftballons steigen. Im Anschluss wurde der Spielplatz von den Kindern in Beschlag genommen und das umfangreiche Angebot erstmalig getestet.

Der Umbau des Platzes wurde durch das Programm "Soziale Stadt" unterstützt. Die Gesamtbaukosten betrugen rund 255.000 Euro.

Mehr Informationen und weitere Bilder der Eröffnung des bunten Platzes gibt es auf der Webseite des Quartiersmanagements Letteplatz.

Weitere Impression der Eröffnung