Willkommen auf dem Portal des Berliner Quartiersmanagements!

Aktuelle Nachrichten aus 34 Quartieren und zum Programm "Soziale Stadt"

  • Hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion zu Programm Soziale Stadt

    Eine Bundesministerin, ein Staatssekretär, ein Bundestagsabgeordneter, der Bezirksbürgermeister und die Quartiersmanagerin: Das Bund-Länder-Programm Soziale Stadt war am 14.01.2015 Thema einer prominent besetzten Podiumsdiskussion im Quartier Heerstraße. Die zentrale Nachricht: 2015 fließen 7,12 Millionen Euro aus dem Programm Soziale Stadt in die Spandauer Großsiedlung – und es gibt ab 2016 ein zusätzliches Förderprogramm. Lesen Sie hier mehr...
  • 115 Millionen Euro: Jugend stärken im Quartier gestartet

    Bundesjugendministerin Manuela Schwesig und Bundesbauministerin Barbara Hendricks haben am 20.01.2015 das neue Modellprogramm "JUGEND STÄRKEN im Quartier" offiziell gestartet. Das Programm umfasst rund 115 Millionen Euro und soll gezielt Mittel in benachteiligte Quartiere lenken. Zum Beispiel die Programmgebiete des Förderprogramms „Soziale Stadt“, zu denen auch die Berliner Quartiersmanagementgebiete gehören. Neukölln war als Modellkommune beim Auftakttermin dabei. Lesen Sie hier mehr...
  • App "Gesundes Neukölln": Angebot für Schwangere und Familien

    Die App "Gesundes Neukölln" hilft Schwangeren und Familien mit Kindern im Alter bis zu sechs Jahren Angebote und Informationen zu finanziellen Leistungen, Verhalten im Notfall oder dem Neuköllner Familiengutschein zu finden. Die Anwendung gibt es kostenlos ab sofort als Download für Android und Apple Smartphones. Lesen Sie hier mehr...
  • "Kultureller Bildungsverbund Pankstraße": Anschlussfinanzierung durch den Bezirk gesichert

    Das Projekt "Kultureller Bildungsverbund Pankstraße", eine Initiative des Quartiersmanagements Pankstraße, wird in Zukunft vom Bezirksamt weitergeführt. Die Idee: Bildungseinrichtungen legen einen Schwerpunkt auf künstlerischen Ausdruck und fördern so Kinder aus bildungsfernen Familien. Johannes Hayner, Kiezreporter im Quartier Pankstraße, hat sich das Projekt angeschaut. Lesen Sie hier mehr...
  • Ideenaufrufe Aktionsfonds: Bis zu 1.500 Euro für Projekte

    Auch 2015 gibt es über den Aktionsfonds des Quartiersmanagements Fördermittel aus dem Programm "Soziale Stadt" für Ideen im Kiez. Der Fonds umfasst 10.000 Euro pro Quartier, pro Projekt gibt es bis zu 1.500 Euro. Mit Beginn des Jahres 2015 haben zahlreiche Quartiere Ideenaufrufe veröffentlicht. Ein Überblick. Lesen Sie hier mehr...

Stimmen zum Quartiersmanagement Berlin

Marga Kösler

Quartiersratssprecherin High-Deck-Siedlung

Im Rahmen des Quartiersmanagement-Verfahrens wurde 2005 der Quartiersrat eingeführt. Er wird von der Bewohnerschaft gewählt und ist direkt beteiligt an der Vergabe und dem Einsatz von Fördermitteln im Kiez. Durch diese demokratische Beteiligung verändert sich für viele Bewohner der Blick auf ihr Wohngebiet.

Projekt des Monats: Plan MSA

Foto: QM Zentrum Kreuzberg/Oranienstraße

Prüfungsangst nehmen, Prüfungssituationen durchspielen und positive Lernerfahrungen machen: Das Projekt MSA im Quartiersmanagementgebiet Zentrum-Kreuzberg / Oranienstraße bietet Jugendlichen eine kostenlose Vorbereitung auf die Prüfungen zum Mittleren Schulabschluss (MSA) und die erweiterte Berufsbildungsreife (eBBR).

PLAN MSA wird über den Netzwerkfonds des Programms Soziale Stadt gefördert. mehr...

Veranstaltungen in den Quartieren

Dienstag, 27. Januar 2015, 16:00 Uhr

Informationen für Mieter_innen

Dienstag, 27. Januar 2015, 18:00 Uhr

Neujahrsempfang des Quartiersmanagements Letteplatz

Mittwoch, 28. Januar 2015, 19:00 Uhr

Willkommen zum QuartiersRats-Stammtisch

Donnerstag, 29. Januar 2015, 18:00 Uhr

Gesundheit bei Eulalia Eigensinn: Wege aus dem Stress

Donnerstag, 29. Januar 2015, 18:00 Uhr

Öffentliche Veranstaltung: Erste Hilfe Mietrecht


Weitere Veranstaltungen anzeigen »