QM High-Deck-Siedlung

Grundsteinlegung für Neuköllner Stadtteil-Kita

Mehr Platz für Kinder: In der Neuköllner High-Deck-Siedlung war am 23.11.2015 die Grundsteinlegung für eine Neuköllner Stadtteil-Kita mit 120 Plätzen und Bildungsangeboten für Familien.

Gruppenbild zur Grundsteinlegung der Neuköllner Stadtteil-Kita Bild: Sebastian Mönch
Gruppenbild zur Grundsteinlegung der Neuköllner Stadtteil-Kita Bild: Sebastian Mönch

Die symbolische Basis mit einer integrierten Zeitkapsel legten Prof. Dr.-Ing. Engelbert Lütke Daldrup, Staatssekretär für Bauen und Wohnen, die Neuköllner Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey und die Neuköllner Stadträte Falko Liecke und Thomas Blesing. Die Stadtteil-Kita ist ein Modell-Projekt, das Kindertagesbetreuung und Familienbildung miteinander verknüpft. Ziel sind umfangreiche Familienbildungsangebote im Quartier. Realisiert wird der Neubau durch den Träger Jugendwohnen im Kiez (Juwo – Kita gGmbH). Im Rahmen der Grundsteinlegung wurde eine Zeitkapsel gefüllt und in den Grundstein eingelassen.

Teil der „Bildung im Quartier“-Förderung ist die Schaffung eines Elterncafés mit angeschlossenem Mehrzweckraum im Erdgeschoß der Einrichtung. Beide Räume werden im Quartier für Gruppenangebote für Grundschulkinder, die Bildungsarbeit und Begegnung genutzt.

Weitere Informationen zur Grundsteinlegung für die Neuköllner Stadtteil-Kita gibt es auf der Webseite der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt.