Einweihung der neuen Quartiershalle

Die neue Quartiershalle im Quartier Reuterplatz wird am Mittwoch, den 28.11.2012, offiziell eingeweiht. Der erste Spatenstich erfolgte am 20.05.2011. Nun wird die Halle am Campus Rütli in Anwesenheit zahlreicher Gäste eingeweiht. Die Quartiershalle ist neben der Nutzung als Sporthalle als zentraler Ort für kulturelle Veranstaltungen und Versammlungen im Quartier geplant.

Zu der Veranstaltung werden erwartet: Michael Müller, der Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, Sandra Scheres, die Senatorin für Bildung, Jugend und Wissenschaft sowie Christina Rau, Schirmherrin. Außerdem Heinz Buschkowsky, der Bezirksbürgermeister von Neukölln und Dr. Franziska Giffey, die Berliner Bezirksstadträtin für Bildung, Schule, Kultur und Sport.

Nachdem die Rütli-Schule 2006 international für Schlagzeilen gesorgt hatte, haben zahlreiche Akteure auf verschiedenen Ebenen in den letzen 5 Jahren das Modellprojekt Campus Rütli entwickelt und umgesetzt. Ziel ist ein nachhaltiges Bildungskonzept auf einem Campus, der für alle offen ist.

Für die Bewohnerinnen und Bewohner des Quartiers auf dem Campusgelände sollen nicht nur Bildungsangebote von der Kindertagesstätte bis zum Eintritt in die Berufsausbildung geschaffen werden, sondern auch zahlreiche zusätzliche Angebote, die dem Quartier sehr viel mehr Lebensqualität verleihen und einen Beitrag zur Chancengerechtigkeit für die Kiezbewohner leisten. Mit der Fertigstellung der Quartiershalle als einen ersten Schritt, können nun zusätzlich zum Sportunterricht und zu Sportveranstaltungen auch Schulkonzerte, Theater- und Filmvorführungen, und andere kulturelle Veranstaltungen - nicht nur für die Schülerinnen und Schüler - stattfinden.

Die Gesamtausgaben für dieses Projekt betragen 6 Mio. €. Davon hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt 2,7 Mio. € aus Mitteln der Europäischen Union im Rahmen der Zukunftsinitiative Stadtteil –Teilprogramm Bildung im Quartier (BIQ) bereitgestellt. Die notwendige Kofinanzierung von 2 Mio. € wird aus dem Gemeinschaftsschulprogramm durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft sowie aus bezirklichen Mitteln in der Höhe von 1,3 Mio. € zur Verfügung gestellt.


Weitere Informationen gibt es auf den Seiten des Quartiersmanagements Reuterplatz und auf den Seiten der Senatsverwaltung für Stadtenwticklung und Umwelt.