Nachrichten

Symbolbild: Aufruf zum Mitmachen. Bild: QM Boulevard Kastanienallee

In Zeiten von Corona sind Nachbarschaftshilfe und sozialer Zusammenhalt mehr denn je gefragt. Das Quartiersmanagement in Berlin kann dabei auf gut funktionierende Strukturen, professionelle Teams und viel ehrenamtliches Engagement zurückgreifen. Entsprechend vielfältig sind die Hinweise,...

Weiterlesen
Die Quartiermanagement-Teams geben viele Tipps gegen die Langeweile in den eigenen vier Wänden. Bild: Pixabay

Um sich vor dem Corona-Virus zu schützen und die Ausbreitung zu verlangsamen, ist es jetzt wichtig, so viel Zeit wie möglich in den eigenen vier Wänden zu verbringen. Damit keinem die Decke auf dem Kopf fällt, zeigen viele Quartiere, wie man sich auch zu Hause gut die Zeit vertreiben kann.

Weiterlesen
#solisoldiner an der Fensterscheibe des Vorortbüros. Foto QM  Soldiner Straße

Die Quartiersmanagement-Teams wollen besonders in dieser außergewöhnlichen Zeit für ihren Kiez da sein und die Nachbarschaft in allen Belangen unterstützen. Deshalb bieten viele Quartiere auf ihren Webseiten Informationen zu Hilfsangeboten an.

Weiterlesen
QM Werner-Düttmann-Siedlung

10 Tipps auf 5 Sprachen

Das BZgA gibt praktische Tipps für den Schutz vor dem Coronavirus. Bild: Pixabay/mohamed_hassan

Schon kleine Hygienemaßnahmen verringern die Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus. Das Bundesamt für gesundheitliche Aufklärung bietet jetzt die wichtigsten Tipps auf fünf Sprachen zum Download an. Auch viele Quartiere stellen die hilfreichen Infos auf ihren Webseiten zur Verfügung.

Weiterlesen
Zusammenhalt in schwierigen Zeiten. Bild: pexels / Matthias Zomer

Solidarität und Nachbarschaftshilfe sind in Zeiten der Corona-Krise wichtiger denn je. Unterstützung benötigen vor allem Ältere sowie Menschen mit Vorerkrankungen – denn für sie stellt die Infektion mit dem Corona-Virus eine größere Gefahr dar, als für die junge Bevölkerung.

Weiterlesen