Ausschreibungen

Wir veröffentlichen an dieser Stelle Aufrufe zu Projektwettbewerben, Ausschreibungen von Dienstleistungen sowie Stellenausschreibungen in den Quartieren, für die man sich beim jeweiligen Absender bewerben kann. Für die Inhalte der Veröffentlichungen sind die Absender verantwortlich.

Bei Projektwettbewerben handelt es sich nicht um ein Interessensbekundungsverfahren gem § 7 LHO oder eine Ausschreibung im Sinne des § 55  LHO. Rechtliche Forderungen oder Ansprüche auf Ausführung der Maßnahme oder finanzielle Mittel seitens der Bewerber bestehen mit der Teilnahme am Auswahlverfahren nicht. Die Teilnahme ist unverbindlich, Kosten werden den Bewerbern im Rahmen des Verfahrens nicht erstattet.

Für den Aktionsfonds werden Ideen für Vorhaben direkt im Quartier gesammelt. Einige Quartiere veröffentlichen befristete Aufrufe zur Einreichung. Die Bewerbungen richten Sie bitte an die jeweiligen Quartiersteams.

Projektwettbewerbe, Ausschreibungen von Dienstleistungen, Stellenausschreibungen

Das Quartiersmanagement Ganghoferstraße sucht in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen sowie dem Bezirksamt Neukölln einen geeigneten Träger für die Durchführung des Projektes "Vielfältiges Rixdorf".

Das Projekt soll eine umfangreiche Öffentlichkeits- bzw. Imagekampagne für das Gebiet entwickeln, sowie eine interdisziplinäre, interkulturelle und interreligiöse Veranstaltungsreihe im öffentlichen Raum, sowie in Zusammenarbeit mit den Einrichtungen des Gebietes konzipieren, die sich niedrigschwellig mit den Themen "Vielfalt und Diversität" auseinandersetzt.

Für das Projekt „Gerichte erzählen Geschichten“ sucht das Quartiersmanagement Weiße Siedlung Dammweg in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen und dem Bezirksamt Neukölln einen geeigneten Träger zur Umsetzung.

Für das Projekt „Jugend mischt mit!“ sucht das Quartiersmanagement Weiße Siedlung Dammweg in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen und dem Bezirksamt Neukölln einen geeigneten Träger zur Umsetzung.

Das Quartiersmanagement Flughafenstraße sucht in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen sowie dem Bezirksamt Neukölln einen Träger mit Erfahrung in der Durchführung von Maßnahmen in der aufsuchenden Nachbarschaftsarbeit und Kiezveranstaltungen im öffentlichen Raum für die Umsetzung des Soziale-Stadt-Projektes „Aufsuchende interkulturelle und generationsübergreifende Nachbarschaftsarbeit“.