Verstetigte Quartiere

Das Förderprogramm Sozialer Zusammenhalt ist zeitlich sowie örtlich begrenzt und nicht auf Dauer angelegt. Verbessern sich die Lebensumstände in den Gebieten, sodass die Regelversorgung des Bezirkes ausreichend ist, leitet die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen die Beendigung des Quartiersmanagements in einem Gebiet ein. Darüber hinaus können Fördergebiete erweitert oder verkleinert werden. Dazu gibt es eine zweijährige Übergangsphase, um aufgebaute Strukturen weiter zu festigen. Dieser Prozess wird Verstetigung genannt. Hier finden Sie alle erfolgreich verstetigten Quartiere im Überblick: