Netzwerk Ehrenamt – Gemeinsam für's Quartier

Netzwerk Ehrenamt
Netzwerk Ehrenamt

Netzwerk Ehrenamt - Gemeinsam für's Quartier

Ehrenamtliche vernetzen – Annerkennungskultur aufbauen

Die Förderung und Stärkung des Ehrenamtes liegen im Fokus des Projektes. Das Vorhaben richtet sich an alle Ehrenamtlichen im Quartier, die dort handelnden Träger, Einrichtungen und Projekte sowie an potentielle Mitstreiterinnen und Mitstreiter. Im Projekt werden Ehrenamtliche vernetzt und begleitet, eine Anerkennungskultur aufgebaut und die Gewinnung neuer ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beabsichtigt. Das vorhandene Ehrenamt wird unterstützt und es werden neue Möglichkeiten für Engagement aufgezeigt. Ein wesentliches Ziel ist die Schaffung einer Anlaufstelle für neue ehrenamtlich Tätige im Quartier.

Bekannt im Stadtteil

Mehrere Bausteine sollen zum Gelingen bei der Umsetzung des Projektes beitragen. Kern der Netzwerkarbeit ist die Einrichtung eines Stammtisches Ehrenamt. Zudem werden im Rahmen des Stadtteilfestes Hellersdorf-Nord einmal jährlich eine Ehrenamts- und Freiwilligenbörse durchgeführt, alle im Gebiet ehrenamtlich tätigen Bewohnerinnen und Bewohner erfasst und Beratungen für interessierte Menschen angeboten.

Inzwischen ist das Projekt im Stadtteil gut bekannt. Auf vielen Veranstaltungen im Quartier hat sich das Netzwerk Ehrenamt vorgestellt. Dadurch und durch die Erstellung von Flyern konnte das Ehrenamt sichtbarer gemacht werden. Es wurde eine Plakatserie entworfen und im Quartier publik gemacht. Zum Ende des Projekts soll eine Broschüre mit „Geschichten aus dem Ehrenamt“ entstehen. Um die Ehrenamtlichen besonders zu würdigen, wurde einmal im Jahr eine Anerkennungsveranstaltung organisiert.

Selbsttragendes Netzwerk

Der Stammtisch hat sich als selbsttragendes Netzwerk etabliert und ist Anlaufstelle für potentielle Ehrenamtliche im Quartier. Auch nach Auslaufen des Projektes wird der Stammtisch weiterhin ehrenamtlich begleitet. Die Anerkennungsveranstaltung für die Ehrenamtlichen im Quartier konnte in ein anderes Nachbarschaftsprojekt integriert werden.

Realisierung: 2017 - 2019

Quartier: Hellersdorfer Promenade

Förderkosten: 35.000 Euro

Stand: Oktober 2019

Kontakt

Dr. Michael Brunn
Otu Tetteh (Projektleitung)

ehrenamt@pad-berlin.de

Telefon: (030) 992 824 02