Schulhof Kepler-Oberschule

Einweihung des neugestalteten Schulhofs
Einweihung des neugestalteten Schulhofs

Meilenstein der Schulentwicklung und Symbol für Imagewandel

Der Sanierungsstau beim Schulhof der Kepler-Oberschule passte so gar nicht zu den Anstrengungen der Neuköllner Schule, sich weiter zu entwickeln. Als im Juli 2018 der erste Spatenstich erfolgte, wurde ein wichtiger Meilenstein der Schulentwicklung erreicht. Der neue Schulhof steht für die Erneuerung der Schule und für den Imagewandel der Einrichtung.  

Beteiligung, Austausch, Kooperation

Bei der Planung der Neugestaltung gab es einen ausführlichen Beteiligungsprozess für Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher sowie Eltern und intensiven Austausch darüber, wie der neue Schulhof aussehen soll. Angeleitet wurde der Prozess vom Landschaftsplanungsbüro Dagmar Gast und unterstützt vom Bereich „Grün macht Schule“ der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft  sowie vom Bezirksamt Neukölln. Das Quartiersmanagement hat diesen Prozess aktiv unterstützt und begleitet.  

Bunt, modern, vielfältig

Am Ende dieser Überlegungen stand ein moderner, bunter und schüler*innengerecht gestalteter Begegnungsraum für unterschiedliche Aktivitäten, mit Bänken zum Ausruhen, einem Sonnensegel, einer Klettereinrichtung, und einer Schaukel. Die Hauptattraktion ist aber zweifellos „TORO“. Das interaktive Sportfeld – eine niederländische Erfindung – ist eine kompakte Arena für viele Ballsportarten. Als erstes seiner Art in ganz Berlin kombiniert „TORO“ die Faszination elektronischer Computerspiele mit Bewegung im Freien und trägt zu mehr Bewegung und sozialer Interaktion unter den Jugendlichen bei.

Realisierung: 2017-2019

Quartier: High-Deck-Siedlung / Sonnenallee Süd

Förderkosten: 1,278 Millionen Euro inkl. Mitte der EU (EFRE)

Stand: Januar 2020

Kontakt

Kepler-Oberschule
Zwillingestraße 21
12057 Berlin

https://kepler-schule.de/