Tiere Berlins – in Kiez und Museum

Forschend die Tierwelt in der Stadt entdecken
Forschend die Tierwelt in der Stadt entdecken

Seit acht Jahren arbeiten das Quartiersmanagement, der Kitaverbund Brunnenviertel und das Museum für Naturkunde Berlin zusammen, um Kinder für die Natur zu sensibilisieren und damit neue Bildungszugänge zu eröffnen. Ziel des gemeinsamen Projektes ist es, die Bildungschancen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Stadtteil langfristig zu verbessern und Kindern erste Museumserlebnisse und Naturerfahrungen zu ermöglichen.

Tierstimmen, Felle, Exkursionen

Für jeweils sechs Vorschulgruppen pro Jahr von je bis zu maximal 15 Kinder aus dem Berliner Stadtteil Wedding werden viertägige Projekte zum Thema „Wilde Tiere in der Stadt“ angeboten, die in der Kita, in der Natur und im Museum stattfinden. Zur Vermittlung erster Vorstellungen von den Tieren in der Stadt, nehmen die Projektmitarbeiterinnen und -mitarbeiter Felle von Fuchs, Wildschwein und Co. mit in die Kitas und spielen Aufnahmen von Tierstimmen ab. Mit selbst ausgemalten Masken spielen die Kinder Verhaltensweisen der Tiere nach. Auf Exkursionen erleben die Nachwuchsnaturkundler heimische Wildtiere auch live – viele zum ersten Mal.

Eintritt frei – auf ins Museum!

Alle teilnehmenden Kinder erhalten einen Museumsausweis, mit dem sie und zwei weitere Personen ein Jahr lang das Museum kostenfrei besuchen können. Die Kinder werden so zu Multiplikatoren für ihre Eltern, womit das Projekt modellhaft dafür steht, wie auch Familien erreicht werden können, für die ein Museumsbesuch nicht selbstverständlich ist. Für Erzieherinnen und Erzieher werden zudem Fortbildungen zur Stadtökologie angeboten.

Gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen des Museums soll das Angebot zukünftig auch für Erwachsene im Gebiet ausgebaut werden.

Realisierung:
1.08.2018 - 31.03.2021

Quartier: 
Brunnenviertel-Brunnenstraße

Förderkosten: 
52.680 €

Stand: Dezember 2020

Mehr Informationen

Projektdatenblatt "Tiere Berlins - in Kiez und Museum"

Kontakt

Museum für Naturkunde
Astrid Faber (Projektleiterin)
Invalidenstraße 43
10115 Berlin
Telefon: 030 889140-8542
E-Mail: astrid.faber(at)mfn.berlin
www.museumfuernaturkunde.berlin