10 Jahre Statteilmütter in der Genetzarethkirche

Am 29.9.2014 um 11:00 Uhr kommt es zum Anlass des zehnjährigen Bestehens des Projektes in Neukölln zu einer Feierstunde. Zu der Veranstaltung lädt der Bezirk Neukölln ins interkulturelle Zentrum der Genetzarethkirche.

Im Januar 2004 startete das Pilotprojekt "Stadtteilmütter" im Quartiersmanagement Schillerpromenade. Zehn Jahre später hat sich das Projekt auf andere Bezirke in Berlin ausgeweitet. Ziel ist es, migrantische oder sozial schwache Eltern hinsichtlich ihrer Erziehungskompetenzen zu stärken.

Stadtteilmütter sind Frauen mit Migrationshintergrund, die als Beraterinnen in ihrem Quartier aktiv sind. Durch Besuche und Einzelgespräche werden vor allem Mütter über das deutsche Bildungssystem und verschiedene Erziehungsfragen aufgeklärt.

Weitere Informationen zu den Statteilmüttern finden Sie auf dem Dachportal Quartiersmanagement.

Oops, an error occurred! Code: 20221128070033fd8ee22e