Soziale Stadt

Neue Quartiersmanagementgebiete für Berlin

Am 14. Januar 2020 hat der Senat beschlossen: Das Programm Sozialer Zusammenhalt (bis 2019 „Soziale Stadt“) fördert acht neue Stadtquartiere. Darüber hinaus erhält ein bereits bestehendes Quartier eine Gebietserweiterung. Die neuen Quartiersmanagements ersetzen neun Quartiere, bei denen die Förderphase bis Ende 2020 erfolgreich abgeschlossen wird.

Weiterlesen

Die Bibliothek der Eduard-Mörike-Grundschule erhält für ihr Programm zur Leseförderung eine Anerkennung: Ihr wird die sympathische Auszeichnung „Esel des Monats“ verliehen.

Weiterlesen

Grüne Visionen für das Quartier gesucht! Anwohnerinnen und Anwohner können sich in Workshops aktiv an der Neugestaltung des Grünzugs im Kosmosviertel beteiligen.

Weiterlesen
QM Hellersdorfer Promenade

Im Einsatz für das Ehrenamt

Dr. Michael Brunn ist vielseitig ehrenamtlich engagiert – und ebenso aktiv für das ehrenamtliche Engagement anderer. Im Interview mit Kiezredakteur Julian Krischan spricht er über das Projekt „Netzwerk Ehrenamt“, die Notwendigkeit ehrenamtlicher Arbeit und ihre Bedeutung für die Quartiere.

Weiterlesen

Am 11. Januar 2020 startete das Projekt „Hallo Nachbar*in“ die Ausbildung von Schlichterinnen und Schlichtern. In 100 Stunden lernen interessierte Nachbarinnen und Nachbarn das Vermitteln in Konfliktsituationen.

Weiterlesen

Berliner Quartiersmanagement

Das Quartiersmanagement kümmert sich um den Erhalt und die Stärkung des sozialen Zusammenhaltes eines Stadtteils. Dazu gibt es unterschiedliche Projekte, Vorhaben und Maßnahmen mit einer Vielzahl von Partnern. EU, Bund und das Land Berlin finanzieren das Berliner Quartiersmanagement über das Programm "Soziale Stadt".

Wir feiern in diesem Jahr den 20. Geburtstag vom Berliner Quartiersmanagement. Mehr über das Jubiläumsjahr erfahren Sie hier.


Logos der Organisationen, aus deren Mitteln das Quartiersmanagement finanziert wird: Europäischer Fonds für regionale Entwicklung, Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen.

Termin-Empfehlungen

21. Feb

Happy Birthday!

Wassertorplatz
20 Jahre QM
Die Kultur- und Begegnungsstätte Bona Peiser feiert ihren zweiten Geburtstag. Die „Schnittstelle für Kunst-, Kultur- und Sozialangebote“, wie sie sich selbst nennt, entstand in der ehemaligen Stadtbibliothek in der Oranienstraße. Wassertor e.V., ein Träger aus der Nachbarschaft, füllt das Bona Peiser gemeinsam mit vielen Anderen mit einem bunten Programm. Der Geburtstag wird natürlich gebührend gefeiert, zum Beispiel mit dem Bona Stage.
29. Jan

Nacht der Solidarität

Wassertorplatz
20 Jahre QM
Im Bona Peiser findet in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag die Nacht der Solidarität mit Wohnungs- und Obdachlosen statt.
30. Jan

Wissenshappen

Körnerpark
20 Jahre QM
Wie kann eine wirksame Verstetigung gesichert werden? Durch Wissenstransfer und Qualifizierung! Einen entsprechenden „Wissenshappen“ gibt es im Rahmen der öffentlichen Quartiersratssitzung für alle Interessierten.

Projekt des Monats

Monat
Quartier QM Soldiner Straße
Handlungsfelder Nachbarschaft (Kultur, Gemeinwesen, Integration, Gesundheit)

Sperrmüllkarawane im Soldiner Kiez

Müll ist ein Problem, das vor der eigenen Haustür liegt. Einerseits. Aber es ist auch ein globales Problem.

Stimme aus dem Quartier

"Für die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserem Quartier sind der regelmäßige Austausch und die gegenseitige Unterstützung sehr wichtig. Das hilft uns in unserer Arbeit, stärkt unsere Rolle im Quartier, schafft gute Kontakte und macht Spaß."