Das große Ziel der Programme ist gleich: Durch bürgerliches Ehrenamt die Nachbarschaft stärken. (Bild: pexels/Julia M Cameron)

Um Unterstützung für ehrenamtliches Engagement in der Nachbarschaft zu erhalten, haben Bürgerinnen und Bürger auch über das Quartiersmanagement (QM) hinaus verschiedene Möglichkeiten. Die Programme „Freiwilliges Engagement in Nachbarschaften (FEIN)“ und das Mikroförderprogramm der „Deutschen Stiftung für Ehrenamt (DSEE)“ fördern nachbarschaftliche Initiativen in den Berliner Bezirken.

Weiterlesen

Das Kiezfest am 18. Juni 2022 sorgte für buntes Treiben auf der Elbestraße. (Bild: Jens Sethmann)

Das Kiezfest auf der Elbestraße am 18. Juni 2022 bot bereits einen Vorgehschmack auf eine Straße ohne Autos. Hier soll innerhalb der kommenden fünf Jahren ein Modellprojekt für besseren Fußverkehr starten.

Weiterlesen
Gemeinsam bepflanzen: Im neu aufgebauten Sinnes- und Tastgarten auf der Terrasse des Nachbarschaftstreff „mittendrin“ gibt es jetzt viele verschiedene Kräuter. (Bild: QM Sonnenallee / High-Deck-Siedlung / W+P GmbH)

Am 7. Juni 2022 fanden zwei Aktionen im Nachbarschaftstreff „mittendrin“ statt, mit denen der Treffpunkt noch lebendiger und schöner wurde. Eine kleine Ausstellung und die Begrünung der Terrasse standen dabei im Mittelpunkt.

Weiterlesen
Klaus Lederer, Senator für Kultur und Europa, und Frankreichs Botschafterin Anne-Marie Descôtes eröffneten die Fête de la Musique 2022. (Bild: Undine Ungethüm)

Die Fête de la Musique gibt es nun bereits seit 40 Jahren. Dies wurde am 20. Juni 2022 auf dem Lipschitzplatz / Gemeinschaftshaus Gropiusstadt mit einem sehr abwechslungsreichen Programm gefeiert.

Weiterlesen
Ein Kiez wird bunter. Wie einfach das gehen kann, hat eine junge Künstlergruppe 2021 gezeigt. Mit Hilfe des dortigen QMs entstanden an den Fenstern der Ehm-Welk-Bibliothek kleine und große Kunstwerke aus Klebebändern. (Bild: Anka Stahl)

Quartiersmanagement wirkt. Das lässt sich unter anderem an den vielen Aktionen ablesen, die im vergangenen Jahr vor allem von den Einrichtungen im Kiez auf den Weg gebracht wurden. Die nötigen finanziellen Mittel kamen aus dem Aktionsfonds des Quartiers.

Weiterlesen

Termin-Empfehlungen


    05.Jul
    QM Badstraße
    05.07. 16:30 - 05.07. 18:30
    Einmal im Monat trifft sich der Quartiersrat der Badstraße, um neue Ideen für den Kiez zu sammeln und Veränderungen anzustoßen. Sie haben Lust dabei zu sein und sich für Ihr Quartier zu engagieren? Dann schauen Sie gerne bei der kommenden Quartiersratssitzung im Lobe Block vorbei und schnuppern in die Arbeit des Kiezgremiums rein.
    Ort: Lobe Block
    06.Jul
    QM Hellersdorfer Promenade
    06.07. 15:00 - 06.07. 17:00
    Der Stammtisch Ehrenamt trifft sich erneut im Mehrgenerationenhaus „Buntes Haus“: Zu Gast mit dabei ist Petra Haumersen, Teamleiterin im Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade. Sie wird über aktuelle Entwicklungen im Quartier informieren und für einen anschließenden Austausch zur Verfügung stehen. Um Anmeldung per E-Mail ehrenamtmb@t-online.de wird gebeten.
    Ort: Buntes Haus



    Ukraine-Hilfe

    Aktionen und Angebote im Überblick

    Aufgrund des Krieges in der Ukraine suchen viele Menschen Schutz – in den Nachbarländern, in Deutschland und auch in Berlin. Auf der zentralen Onlineplattform der Senatskanzlei Berlin gibt es gebündelt Informationen über Hilfsangebote für Flüchtende aus der Ukraine und Menschen, die sich freiwillig engagieren möchten.

    Aktionen in den Quartieren und mehr Informationen
      

    Neugewählte Quartiersräte und Aktionsfondsjurys starteten 2022

    Die Neuwahl der Quartiersräte und Aktionsfondsjurys sind in 32 Quartieren abgeschlossen. Um die Bewohnerschaft zu erreichen, setzten die Quartiersmanagement-Teams bei den Wahlen auf kreative Lösungen wie fliegenden Wahlurnen, digitale Wahl-Tools und Abstimmungen im Freien. Weiterlesen

    Die Ergebnisse der Umfrage der Quartiersmanagement-Teams zur Quartiersratswahl und zur Zusammensetzung der ehrenamtlichen Beteiligungsgremien erfahren Sie hier.  

    Klimaschutz und Klimaanpassung im Fokus: Projektbeispiele

    Auch das Programm Sozialer Zusammenhalt rückt das Klima stärker in den Fokus.

    Wir zeigen Ihnen anhand einiger Beispiele, wie „Soziale Klimaprojekte“ nicht nur zu Klimaschutz und Klimaanpassung, sondern gleichzeitig auch zu mehr Umweltgerechtigkeit in den Quartieren beitragen können. 

    Hier entlang zur Übersicht!
     

    Förderinformationen

    Sie führen ein Projekt im Quartiersmanagement durch? Wir helfen Ihnen bei einer erfolgreichen Durchführung und stellen Ihnen alle notwendigen Informationen, Unterlagen und Downloads für geförderte Projekte ab dem Programmjahr 2021 zur Verfügung.

    Hier entlang...

    Der Prüfdienstleister PDL-SZ bietet zu allgemeinen förderrechtlichen Fragen eine „Offene Sprechstunde“ an. Diese finden am 08. Juli 2022 und am 12. August 2022 statt.



    Berliner Quartiersmanagement

    Das Quartiersmanagement kümmert sich um den Erhalt und die Stärkung des nachbarschaftlichen Zusammenhaltes eines Stadtteils. Dazu gibt es unterschiedliche Projekte, Vorhaben und Maßnahmen mit einer Vielzahl von Partnern. EU, Bund und das Land Berlin finanzieren das Berliner Quartiersmanagement über das Programm "Sozialer Zusammenhalt", welches von 1999 bis 2019 "Soziale Stadt" hieß.



    Projekt des Monats
    (Bild: Bauereignis/Sütterlin Wagner Architekten; Carl-Kraemer-Grundschule)
    Monat
    Quartier Beteiligung, QM Soldiner Straße
    Handlungsfelder Beteiligung,

    Zauberbude / Budenzauber

    Budenzauber, also „ausgelassene, lärmende Feierei“ (so die Beschreibung des Dudens für dieses Phänomen) – wird üblicherweise auf dem Schulhof einer Grundschule nicht so gerne gesehen. An der Carl-Kraemer-Grundschule ist das anders. Jedenfalls seit dieses etwas ungewöhnliche, preisgekrönte Objekt…

    Stimme aus dem Quartier
    Yildiz Yilmaz (Kiezanker e.V.), Quartiersratsmitglied QM-Gebiet Rollbergsiedlung

    Die neuen Spielgeräte kommen jetzt genau richtig. Insbesondere die Jüngsten haben in der Pandemie an Bewegungsmangel gelitten. Die neuen Bewegungsmöglichkeiten werden die Kita-Kinder in jedem Fall fördern.