Soziale Stadt

Neue Stadtteilmütter für Neukölln

Nach erfolgreicher Ausbildung sind nun 17 neue Stadtteilmütter im Bezirk Neukölln aktiv und beraten und unterstützen Familien. Ihre Markenzeichen sind der rote Schal und die Stadtteilmüttertasche. Am 10. August 2018 übereichten Senatorin Katrin Lompscher und Bezirksbürgermeister Martin Hikel den Frauen im Rathaus Neukölln ihre Zertifikate.

Weiterlesen

QM Kosmosviertel

Aus Brunnen wird Beet

Unter dem Motto "Müll raus - Pflanzen rein!" wurde der Brunnen am KosmosForum zum Beet umfunktioniert.

Weiterlesen
QM Lipschitzallee / Gropiusstadt

Bauhaus-Werkstätten

Mitmachen, Bauhaus-Ideen erleben und mit der Künstler- und Theatergruppe BRAND im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt umsetzen.

Weiterlesen

Kinder und Jugendliche präsentieren ihr ideales Jugendzentrum. Die Vorschläge sollen in den Architekturwettbewerb für den Neubau einfließen.

Weiterlesen
QM Brunnenviertel-Brunnenstraße

BruGa: die erste Kiez-Gartenschau

Dachgärten, die Gleim-Oase, Lieblingsgärten oder ein Gartenquiz gab es bei der ersten Brunnenviertel-Gartenschau (BruGa) am 25. und 26. August 2018 zu sehen.

Weiterlesen

Berliner Quartiersmanagement

Das Quartiersmanagement kümmert sich um den Erhalt und die Stärkung des sozialen Zusammenhaltes eines Stadtteils. Dazu gibt es unterschiedliche Projekte, Vorhaben und Maßnahmen mit einer Vielzahl von Partnern.

EU, Bund und das Land Berlin finanzieren das Berliner Quartiersmanagement über das Programm "Soziale Stadt".

 

Logos der Organisationen, aus deren Mitteln das Quartiersmanagement finanziert wird: Europäischer Fonds für regionale Entwicklung, Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen.

Termin-Empfehlungen

26. Sep

Regionalkonferenz „Lebenswerte.Stadt.Berlin“

Soziale Stadt
Politische Entscheidungen und Maßnahmen haben Auswirkungen auf das Wohlbefinden und die Gesundheit der Bevölkerung. Für eine lebenswerte Stadt Berlin braucht es daher das Zusammenwirken unterschiedlicher Akteure und Ressorts. Die Regionalkonferenz „Lebenswerte.Stadt.Berlin“ diskutiert im Rathaus Charlottenburg, welche Perspektiven verschiedene Ressorts auf eine lebenswerte Stadt haben und wo bereits ressortübergreifende Zusammenarbeit erfolgreich gelebt wird.
29. Sep

Interreligiöses Fußballspiel

Soziale Stadt
Ab 16 Uhr findet das 13. Interreligiöse Fußballspiel Pfarrer gegen Imame in der Julius-Hirsch-Sportanlage in Charlottenburg statt. Der Eintritt ist frei.
12. Okt

Zukunftswerkstatt

Hellersdorfer Promenade
Unter dem Motto „Jede/r hat was zu sagen!“ findet zwischen 16 und 19 Uhr Zukunftswerkstatt fürs Quartier Hellersdorfer Promenade statt.

Projekt des Monats

Monat
Quartier Soziale Stadt
Handlungsfelder Sport und Freizeit

Fußball Grenzenlos

Fußball schafft Begegnungen. Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung sind für das Spiel nicht von Bedeutung. Das Willkommensprojekt "Fußball Grenzenlos" arbeitet mit Berliner Fußball-Vereinen zusammen und erleichtert Geflüchteten die Integration.

Stimme aus dem Quartier

„Nach 13 intensiven Jahren Quartiersmanage- ment ein großes Dankeschön an alle Mitstreiterinnen und Mitstreiter für die Menschen in Heerstraße Nord in Spandau für die tolle Zusammenarbeit! Viel Erfolg weiterhin!“