Das Monitoring Soziale Stadtentwicklung beschreibt die aktuelle soziale Lage der Bewohnerinnen und Bewohner in den Quartieren Berlins. (Bild: Pexels / Niki Nagy)
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen

Monitoring Soziale Stadtentwicklung veröffentlicht

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen hat die Ergebnisse des Monitoring Soziale Stadtentwicklung 2023 (MMS 2023) veröffentlicht. Darin wird die aktuelle soziale Lage der Bewohnerinnen und Bewohner in den Quartieren Berlins und deren Veränderung beschrieben.

Weiterlesen

Teilnehmende des 24. Jour Fixe des Berliner Quartiersmanagements diskutieren über eine einsamkeitssensible Stadtentwicklung. (Bild: Planergemeinschaft)
Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen

Weniger Einsamkeit dank Quartiers- und Stadtentwicklung

Auf dem 24. Jour Fixe des Berliner Quartiersmanagements (QMs) am 17. April 2024 erörterten die Quartiersmanagerinnen und -manager mit zahlreichen Gästen aus Verwaltung und Verbänden Möglichkeiten einsamkeitssensibler Quartiers- und Stadtentwicklung.

Weiterlesen
Teilnehmende des Nahariyaforums diskutieren über aktuelle Herausforderungen und neue Projekte im QM-Gebiet Nahariyastraße. (Bild: Gerald Backhaus)

Oper und Kiezthemen im Einklang: Beim Nahariyaforum im Quartiersmanagement-(QM)-Gebiet Nahariyastraße standen Musik und aktuelle Herausforderungen im Mittelpunkt. Teilnehmende diskutierten über Müllprobleme, Verkehrssicherheit und neue Projekte.

Weiterlesen
Beim Fußballturnier beim Kinder- und Jugendfest nahm auch ein Team der Feuerwehr teil. (Bild: H. Heiland)
QM Rollbergsiedlung

Spiel, Spaß und Schlemmen

Kinder, Jugendliche und Eltern tummelten sich am 5. Juni 2024, dem Weltumwelttag, rund um den Falkplatz im Quartiersmanagement-(QM)-Gebiet Rollbergsiedlung. Dort veranstaltete der Kiezanker e.V. sein jährliches Kinder- und Jugendfest.

Weiterlesen
Geplante Sportangebote sollen das QM-Gebiet Germaniagarten in Bewegung bringen. (Bild: QM Germaniagarten)

Das Projekt „Der Kiez bewegt sich“ fördert seit April des Jahres 2024 Sport- und Bewegungsangebote für alle Anwohnenden im Quartiersmanagement-(QM)-Gebiet Germaniagarten. Ziel ist es, die Gesundheit und Lebensqualität im Kiez zu verbessern.

Weiterlesen

  • 1
14.Jun
QM Kosmosviertel
14.06.2024 | 18:00 - 23:00 Uhr
Das Fußballfieber erfasst das Kosmosviertel! Der Kulturverein Altglienicke lädt zum Public Viewing der Europameistermeisterschaf ein und sucht Helferinnen und Helfer für ein unvergessliches Erlebnis.
Ort: Kiezladen WaMa, Ortolfstraße 206b
15.Jun
QM Donaustraße Nord
15.06.2024 | 14:30 - 17:00 Uhr
Bei „Ebru“ handelt es sich um eine traditionelle zentralasiatische Maltechnik. Alle Interessierten können sie bei zwei Workshops selbst ausprobieren. Das Angebot ist für die Teilnehmenden kostenlos.
Ort: QM-Büro Donaustraße-Nord, Donaustraße 7
18.Jun
QM Klixstraße / Auguste-Viktoria-Allee
18.06.2024 | 16:00 - 18:00 Uhr
Die Projektverantwortlichen stellen den finalen Entwurf für die Umgestaltung des Rosengartens vor und beantworten die Fragen der Anwesenden. Interessierte können sich auf wichtige Veränderungen freuen.
Ort: Rosengarten
19.Jun
QM Sonnenallee / High-Deck-Siedlung
19.06.2024 | 14:00 Uhr   -   20.06.2024 | 18:00 Uhr
Der Platz Ecke Michael-Bohnen-Ring 28/31 soll zu einem grünen, lauschigen Treffpunkt für die Nachbarschaft umgestaltet werden. Dafür werden dringend helfende Hände und Ideen zur Gestaltung gesucht.
Ort: Platz Ecke Michael-Bohnen-Ring 28/31
21.Jun
QM Moabit Ost
21.06.2024 | 16:00 - 22:00 Uhr
Die Moabiter Insel verwandelt sich am längsten Tag des Jahres in eine musikalische Oase voller Vielfalt und Gemeinschaft. Dabei werden gesellschaftliche Themen wie Antirassismus und Feminismus beleuchtet.
Ort: Marktplatz
28.Jun
QM Moabit Ost
28.06.2024 | 18:00 - 20:00 Uhr
Alle Interessierten sind zu einem Musikabend mit einem Duo bestehend aus Violine und Klavier und Buffet eingeladen. Auf dem Programm stehen elf Stücke von Felix Mendelssohn, Béla Bartók und vielen weiteren.
Ort: QM-Büro Moabit-Ost



Tag der Städtebauförderung Berlin 2024

Berlinerinnen und Berliner erleben die Entwicklung ihrer Kieze

Die Berliner Quartiersmanagement-(QM)-Gebiete sind ein Zuhause voller Leben und Vielfalt. Wie können Anwohnende dieses Zuhause mitgestalten?

Am 4. Mai 2024 waren Berlinerinnen und Berliner auch in den QM-Gebieten eingeladen, ihren Kiez zu entdecken und zu erfahren, wie sie diesen mithilfe der Städtebauförderung aktiv verbessern können. Sei es durch Gärtnern, gemeinsames Feiern mit der Nachbarschaft oder die Planung neuer Projekte in ihrer direkten Umgebung.

Berichte zu den Veranstaltungen und Aktionen zum Tag der Städtebauförderung Berlin 2024 in den QM-Gebieten gibt es in dieser Übersicht zum Nachlesen.

Energie und Wärme

Unterstützende Energieberatung

Viele Berlinerinnen und Berliner sind verunsichert im Hinblick auf die Strom- und Heizkosten. Die Berliner Landesverwaltungen haben daher zahlreiche Informations- und Beratungsangebote zusammengetragen. 

Hier entlang zur Übersicht!

Zusätzliche Infos gibt es außerdem auf den Webseiten der Quartiermanagements und in ihren Büros vor Ort.

Klimaschutz und Klimaanpassung im Fokus: Projektbeispiele

Auch das Programm Sozialer Zusammenhalt rückt das Klima stärker in den Fokus.

Wir zeigen Ihnen anhand einiger Beispiele, wie „Soziale Klimaprojekte“ nicht nur zu Klimaschutz und Klimaanpassung, sondern gleichzeitig auch zu mehr Umweltgerechtigkeit in den Quartieren beitragen können. 

Hier entlang zur Übersicht!

Förderinformationen

Sie führen ein Projekt im Quartiersmanagement durch? Wir helfen Ihnen bei einer erfolgreichen Durchführung und stellen Ihnen alle notwendigen Informationen, Unterlagen und Downloads für geförderte Projekte ab dem Programmjahr 2021 zur Verfügung.

Hier entlang...

 



Berliner Quartiersmanagement

Das Quartiersmanagement kümmert sich um den Erhalt und die Stärkung des nachbarschaftlichen Zusammenhaltes eines Stadtteils. Dazu gibt es unterschiedliche Projekte, Vorhaben und Maßnahmen mit einer Vielzahl von Partnern. EU, Bund und das Land Berlin finanzieren das Berliner Quartiersmanagement über das Programm "Sozialer Zusammenhalt", welches von 1999 bis 2019 "Soziale Stadt" hieß.

 


Projekt des Monats
©Trialog Jugendhilfe gGmbH
Monat
Quartier QM Heerstraße Nord,
Handlungsfelder Bildung

Starke Familien in Staaken – Early Bird – Frühe Förderung im Kiez

Im Stadtteil leben viele alleinerziehende Elternteile und Familien ohne weitere unterstützende Strukturen. Das Projekt Early Bird setzt genau hier an und unterstützt junge Familien mit Säuglingen und Kleinkindern direkt in ihrem Wohnumfeld. Die Familien werden dabei aktiv aufgesucht, begleitet und…

Stimme aus dem Quartier
(Bild: Gerald Backhaus)

„Die Einrichtungen im Quartier müssen gestärkt und besser vernetzt werden."