Die Teilnehmenden der Tagung erhielten bei zwei Rundgängen einen Überblick über die Förderlandschaft Berlins. (Bild: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen)
Städtebauförderung

Von Europa in den Kiez

Am 23. und 24. Mai 2024 traf sich das Deutsch-Österreichische URBAN-Netzwerk zu einer Tagung in Berlin. Neben spannenden Diskussionen zum Stand der von der Europäischen Union (EU)-geförderten Stadtentwicklung, boten sich Einblicke in die vielfältige Förderlandschaft Berlins.

Weiterlesen

Mit Begeisterung pflanzten die jungen Gärtnerinnen und Gärtner in einem Hochbeet des Projekts „Unser Garten, unser Nachbar:in“. (Bild: Julian Krischan)

Im Quartiersmanagement-(QM)-Gebiet Wassertorplatz sprießt das Gemeinschaftsgefühl: Das Projekt „Unser Garten, unser Nachbar:in“ stärkt den nachbarschaftlichen Zusammenhalt und die Gestaltung der Grünflächen.

Weiterlesen
Etwa 120 Studierende versammelten sich zum SPORT VERNETZT Summit zwischen dem 5. und 6 Juli 2024 am Campus Nord der Humboldt-Universität. (Bild: Ellen Kallscheuer)

Rund 120 Studierende tauschten sich beim SPORT VERNETZT Summit über die Förderung von Sport und Bewegung in benachteiligten Stadtgebieten aus. Vertretende aus der Politik und verschiedenen Initiativen waren ebenfalls vor Ort, um Einblicke zu teilen.

Weiterlesen
Auf dem frisch angepflanzten Rasen hinter dem Kieztreff stehen jetzt Hochbeete, es gibt einen neuen Spielplatz für kleinere Kinder und ein Gartenhaus für Gerätschaften und Spielsachen. (Bild: QM Thermometersiedlung)

Am 26. Juni 2024 wurde im Quartiersmanagement-(QM)-Gebiet Thermometersiedlung der neue Garten hinter dem Kieztreff feierlich eröffnet. Hochbeete, ein Spielplatz und ein Gartenhaus bereichern nun die Grünfläche.

Weiterlesen
Die Einweihung des Kiez-Backofens war ein Höhepunkt des Straßenfests. (Bild: Gruppe F / Theresa Titzmann)

Buntes Treiben herrschte am 22. Juni 2024 auf dem Eulerplatz im Quartiersmanagement-(QM)-Gebiet Badstraße. Beim Straßenfest weihten die Anwohnenden unter anderem der Kiez-Backofen ein und genossen die Gemeinschaft.

Weiterlesen

  • 1
13.Jul
QM Wassertorplatz
13.07.2024 | 14:00 - 19:00 Uhr
Gemeinsam den Sommer feiern: Der „Markt der Akteure“ bietet Mitmach-Aktionen, Essen und Getränke, eine Hüpfburg, Live-Musik sowie ein abwechslungsreiches Kinderprogramm.
Ort: Auf dem Kastanienplatz
15.Jul
QM Donaustraße Nord
15.07.2024 | 15:30 - 18:00 Uhr
Als Teil des Projektes „Lebendiger Donaukiez“ findet eine Puppentheater-Aufführung mit Didgeridoo-Klängen im Kiezgarten statt. Die Veranstaltung verspricht ein bezauberndes Erlebnis für Jung und Alt.
Ort: Kiezgarten
18.Jul
QM Spandauer Neustadt
18.07.2024 | 14:00 - 17:30 Uhr
Ein Ausflug zum Barfußpark Havelhöhe bietet die Möglichkeit zum Kneippen in der Havel und Informationen zur Fußgesundheit. Bei Kaffee und Kuchen entsteht ein gemütliches Miteinander. Das Angebot ist kostenlos.
Ort: Nachbarschaftszentrum Paul-Schneider-Haus, Schönwalder Straße 23
01.Aug
QM Rollbergsiedlung
01.08.2024 | 17:00 - 19:00 Uhr
Gemeinsam setzen sich die Teilnehmenden mit dem Kiezputz für eine saubere Nachbarschaft ein. Das Quartiersmanagement-(QM)-Team bringt Handschuhe und Greifer mit. Danach gibt es Suppe und Getränke.
Ort: Ecke Briese-/ Morusstraße
10.Aug
QM Spandauer Neustadt
10.08.2024 | 10:00 - 14:00 Uhr
Inklusives Klettern lädt Erwachsene ein, die Sportart in einem unterstützenden Umfeld zu entdecken. Das Schnupperklettern bietet eine 90-minütige Einführung und kostet zehn Euro.
Ort: Turnhalle Lynar Grundschule
30.Aug
QM Rollbergsiedlung
30.08.2024 | 15:00 - 18:00 Uhr
Was gibt es Schöneres als zusammen zu essen? Alle Interessierten sind eingeladen zu der „Küche für Alle“ zu kommen und gemeinsam zu kochen und essen.
Ort: Gemeinschaftsgarten „Frische Briese“, Briesestraße 76
27.Sep
QM Letteplatz
27.09.2024 | 14:00 - 18:00 Uhr
Getreu des Mottos „Wir feiern Vielfalt!“ ist das Fest ein buntes Zusammenkommen, das die Gelegenheit bietet, die kulturelle Vielfalt des Lettekiezes kennenzulernen und miteinander ins Gespräch zu kommen.
Ort: Letteplatz



Tag der Städtebauförderung Berlin 2024

Berlinerinnen und Berliner erleben die Entwicklung ihrer Kieze

Die Berliner Quartiersmanagement-(QM)-Gebiete sind ein Zuhause voller Leben und Vielfalt. Wie können Anwohnende dieses Zuhause mitgestalten?

Am 4. Mai 2024 waren Berlinerinnen und Berliner auch in den QM-Gebieten eingeladen, ihren Kiez zu entdecken und zu erfahren, wie sie diesen mithilfe der Städtebauförderung aktiv verbessern können. Sei es durch Gärtnern, gemeinsames Feiern mit der Nachbarschaft oder die Planung neuer Projekte in ihrer direkten Umgebung.

Berichte zu den Veranstaltungen und Aktionen zum Tag der Städtebauförderung Berlin 2024 in den QM-Gebieten gibt es in dieser Übersicht zum Nachlesen.

Energie und Wärme

Unterstützende Energieberatung

Viele Berlinerinnen und Berliner sind verunsichert im Hinblick auf die Strom- und Heizkosten. Die Berliner Landesverwaltungen haben daher zahlreiche Informations- und Beratungsangebote zusammengetragen. 

Hier entlang zur Übersicht!

Zusätzliche Infos gibt es außerdem auf den Webseiten der Quartiermanagements und in ihren Büros vor Ort.

Klimaschutz und Klimaanpassung im Fokus: Projektbeispiele

Auch das Programm Sozialer Zusammenhalt rückt das Klima stärker in den Fokus.

Wir zeigen Ihnen anhand einiger Beispiele, wie „Soziale Klimaprojekte“ nicht nur zu Klimaschutz und Klimaanpassung, sondern gleichzeitig auch zu mehr Umweltgerechtigkeit in den Quartieren beitragen können. 

Hier entlang zur Übersicht!

Förderinformationen

Sie führen ein Projekt im Quartiersmanagement durch? Wir helfen Ihnen bei einer erfolgreichen Durchführung und stellen Ihnen alle notwendigen Informationen, Unterlagen und Downloads für geförderte Projekte ab dem Programmjahr 2021 zur Verfügung.

Hier entlang...

 



Berliner Quartiersmanagement

Das Quartiersmanagement kümmert sich um den Erhalt und die Stärkung des nachbarschaftlichen Zusammenhaltes eines Stadtteils. Dazu gibt es unterschiedliche Projekte, Vorhaben und Maßnahmen mit einer Vielzahl von Partnern. EU, Bund und das Land Berlin finanzieren das Berliner Quartiersmanagement über das Programm "Sozialer Zusammenhalt", welches von 1999 bis 2019 "Soziale Stadt" hieß.

 


Projekt des Monats
Soundwalk mit Soundmapping auf dem Kulturbunker, © Rike Nickel
Monat
Quartier QM Glasower Straße,
Handlungsfelder Bildung

Kulturbrücke Jugenddemokratie

Im Quartier Glasower Straße sind Kinder und Jugendliche mit 18% im gesamtstädtischen Vergleich überdurchschnittlich vertreten. Knapp 50% von ihnen sind von Kinderarmut betroffen. Doch im Quartier gibt es noch zu wenig Freizeit- und Kulturangebote, die sich direkt an Jugendliche richten. Es mangelt…

Stimme aus dem Quartier
(Bild: Gerald Backhaus)

„Die Einrichtungen im Quartier müssen gestärkt und besser vernetzt werden."