Hinter der Klinkerfassade finden zukünftig Angebot für die Jugendlichen der Spandauer Neustadt statt. (Bild: Ralf Salecker)
QM Spandauer Neustadt

650 Quadratmeter voller Möglichkeiten

Am 15. Februar 2024 wurde die neue Jugendfreizeiteinrichtung im Quartiersmanagement-(QM)-Gebiet Spandauer Neustadt in Anwesenheit von Vertretenden des Bezirkes und des Senats, Spandauer Einrichtungen und Anwohnenden feierlich eröffnet.

Weiterlesen

Was fehlt im Kiez? Diese Fragen können die Anwohnenden im QM-Gebiet Badstraße mithilfe von Anträgen beantworten. (Bild: QM Badstraße)
Sozialer Zusammenhalt

Auf der Suche nach Ideen

Mit ihren Aufrufen begeben sich die Quartiersmanagement-(QM)-Teams auf die Suche nach Ideen für den Aktionsfonds des Jahres 2024. Bis zu 1.500 Euro stehen für Aktionen von und für die Anwohnenden zur Verfügung.

Weiterlesen
Die Flöten- und Geigen-AG der Albert-Gutzmann-Schule begeistert beim Neujahrsempfang des QMs Pankstraße mit ihrem musikalischen Auftritt. (Bild: QM Pankstraße)
QM Falkenhagener Feld OstQM Falkenhagener Feld WestQM Pankstraße

Mit Kunst und Gemeinschaft ins neue Jahr

Gemeinschaftliche Neujahrsevents in den Quartiersmanagement-(QM)-Gebieten Reinickendorfer Straße / Pankstraße und Falkenhagener Feld Ost und West präsentieren junge Talente und fördern den Austausch.

Weiterlesen
Sowohl Anwohnende als auch ansässige Vereine hatten vielfältige Ideen für Aktionen, die die Rollberger Nachbarschaft das ganze Jahr 2023 über bereicherten. (Bild: QM Rollbergsiedlung)

Aktionen, Engagement und Zusammenhalt prägten das Quartiersmanagement-(QM)-Gebiet Rollbergsiedlung im Jahr 2023. Von gemeinsamen Festen bis hin zu nachhaltigen Projekten war alles dabei, um das Miteinander im Stadtteil zu fördern und zu feiern.

Weiterlesen
Die Kamera fängt Momente des fünften Nahariyaforums ein. (Bild: Gerald Backhaus)

Eine kleine Reihe von Kurzfilmen präsentiert lokale Projekte und Ereignisse aus dem Quartiersmanagement-(QM)-Gebiet Nahariyastraße. Die Kurzfilme dokumentieren und fördern aktiv das gemeinschaftliche Leben im Kiez.

Weiterlesen

  • 1
27.Feb
QM Rollbergsiedlung
27.02.2024 | 17:00 - 19:30 Uhr
Beim Treffen des Rollberger Quartiersrats steht die Jahresplanung für 2024 auf der Tagesordnung. Zudem findet eine wissenschaftlich begleitete Gruppendiskussion mit der Polizei zum Thema Sicherheit statt.
Ort: Geko Stadtteil-Gesundheits-Zentrum, Rollbergstraße 30
27.Feb
QM Moabit OstQM Beusselstraße
27.02.2024 | 19:00 - 21:00 Uhr
Das kommende Stadtteilplenum widmet sich dem Thema „Medien in Moabit“. Dabei werden Diskussionen mit Kiezreporterinnen und reportern geführt sowie Best-Practice-Beispiele untersucht.
Ort: REFO Moabit, Wiclefstraße 32
28.Feb
Marzahn-Hellersdorf
28.02.2024 | 17:00 - 19:00 Uhr
Als Teil des Projekts „Heißes Hellersdorf“ findet ein Workshop zum Thema „Genießen und Klimaschutz“ statt. Im Workshop gibt es Tipps, wie man im Alltag etwas fürs Klima tun kann, ohne zu verzichten.
Ort: Stadtteilbüro Boulevard Kastanienallee, Stollberger Straße 33
29.Feb
QM Gropiusstadt Nord
29.02.2024 | 17:00 - 19:00 Uhr
Jeden letzten Donnerstag im Monat findet der Spieleabend des Projekts „Lebendige Gropiusstadt“ statt. Von Brett-, Karten- bis hin zu Würfelspielen ist alles dabei. Anschließend wird zudem Skat gespielt.
Ort: AWO-Mühlentreff, Goldammerstraße 34
29.Feb
QM Gropiusstadt Nord
29.02.2024 | 18:00 - 19:30 Uhr
Der Yogakurs richtet sich an Frauen, die sich etwas Gutes tun möchten. In zehn Terminen geht es um Beweglichkeit, Balance und um innere und äußere Stabilität. Jede kann mitmachen, egal, wie beweglich sie ist.
Ort: Waschhaus, Lipschitzallee 77
29.Feb
QM Pankstraße
29.02.2024 | 19:00 - 21:00 Uhr
Damit auch nach dem Projektende von „UP! Unser Platz“ tolle Veranstaltungen auf dem Nettelbeckplatz stattfinden, sind die Anwohnenden eingeladen, bei dem Vernetzungstreffen gemeinsame Ideen zu entwickeln.
Ort: Das Baumhaus, Gerichtstraße 23
01.Mär
QM Thermometersiedlung
01.03.2024 | 13:00 - 18:00 Uhr
Eine neue Küche im BUSSTOP Familienzentrum wartet darauf, eingeweiht zu werden! Die „Kuck-rein-und-Cook-up“-Party lädt alle ein, zusammen zu kochen und generationsübergreifende Begegnungen zu fördern.
Ort: BUSSTOP Familienzentrum, Fahrenheitstraße 28
03.Mär
QM Wassertorplatz
03.03.2024 | 14:00 - 17:00 Uhr
Das „Café Kaputt“ bietet eine einladende Umgebung, um gemeinsam mit ehrenamtlichen Reparateurinnen und Reparateuren defekte Gegenstände zu reparieren. Das Angebot ist kostenfrei.
Ort: Mehrgenerationenhaus Wassertor, Wassertorstraße 48



Energie und Wärme

Unterstützende Energieberatung

In diesem Winter ist das Thema Energiesparen besonders präsent in den Köpfen der Berlinerinnen und Berliner. Viele sind verunsichert im Hinblick auf die Strom- und Heizkosten. Damit alle gut durch den Winter kommen, hat die Berliner Landesverwaltungen zahlreiche Informations- und Beratungsangebote zusammengetragen. 

Hier entlang zur Übersicht!

Zusätzliche Infos gibt es außerdem auf den Webseiten der Quartiermanagements und in ihren Büros vor Ort.

 

Ukraine-Hilfe: Aktionen und Angebote im Überblick

Aufgrund des Krieges in der Ukraine suchen viele Menschen Schutz – in den Nachbarländern, in Deutschland und auch in Berlin. Auf der zentralen Onlineplattform der Senatskanzlei Berlin gibt es gebündelt Informationen über Hilfsangebote für Flüchtende aus der Ukraine und Menschen, die sich freiwillig engagieren möchten.

Aktionen in den Quartieren und mehr Informationen

Klimaschutz und Klimaanpassung im Fokus: Projektbeispiele

Auch das Programm Sozialer Zusammenhalt rückt das Klima stärker in den Fokus.

Wir zeigen Ihnen anhand einiger Beispiele, wie „Soziale Klimaprojekte“ nicht nur zu Klimaschutz und Klimaanpassung, sondern gleichzeitig auch zu mehr Umweltgerechtigkeit in den Quartieren beitragen können. 

Hier entlang zur Übersicht!

Förderinformationen

Sie führen ein Projekt im Quartiersmanagement durch? Wir helfen Ihnen bei einer erfolgreichen Durchführung und stellen Ihnen alle notwendigen Informationen, Unterlagen und Downloads für geförderte Projekte ab dem Programmjahr 2021 zur Verfügung.

Hier entlang...

 



Berliner Quartiersmanagement

Das Quartiersmanagement kümmert sich um den Erhalt und die Stärkung des nachbarschaftlichen Zusammenhaltes eines Stadtteils. Dazu gibt es unterschiedliche Projekte, Vorhaben und Maßnahmen mit einer Vielzahl von Partnern. EU, Bund und das Land Berlin finanzieren das Berliner Quartiersmanagement über das Programm "Sozialer Zusammenhalt", welches von 1999 bis 2019 "Soziale Stadt" hieß.

 


Projekt des Monats
Zwei Jugendliche attackieren einen Gleichaltrigen. (Bild: 2018 golubovystock/Shutterstock)
Monat
Quartier Bildung und Soziales, QM Gropiusstadt Nord,
Handlungsfelder Bildung

ReFresh – Freiheit beginnt im Kopf

Über das Projekt setzen sich junge Menschen, die im Quartier wohnen und zur Schule gehen, mit gewalttätigem Verhalten auseinander - mit seinen Ursachen, mit der Vermeidung von Gewalt und konkreten alternativen Konfliktlösungsmöglichkeiten. Jugendliche sollen sensibilisiert und gestärkt und das…

Stimme aus dem Quartier
(Bild: Gerald Backhaus)

„Die Einrichtungen im Quartier müssen gestärkt und besser vernetzt werden."